4jährige Tochter weint fast jede Nacht, kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von elishababy 02.05.11 - 06:37 Uhr

Guten Morgen,

meine Tochter (sie wird im Aug. 5) weint fast jede Nacht, immer ca. 2 Stunden nach dem einschlafen. Es ist aber kein Nachtschreck, bzw. hört sich nicht so an. Manchmal ist sie schwer zu beruhigen, oft jammer sie Aua,Aua und hört erst auf wenn ich mich zu ihr lege oder sie in mein Bett nehme. Ganz schlimm ist es wenn sie eine Bronchitis hat dann bekommt sie fast keine Luft.
Heute Nacht hat die 3 oder 4 mal so arg geweint, immer Aua, Aua, zuerst hab ich mit ihr inhaliert, später hat sie gemeint ihr tuts im Nacken weh und nachdem ich ihr einen Ibuprofen Saft gegeben habe hat sie durchgeschlafen. Kennt so etwas jemand? Ich muss mit ihr demnächst zum Lungenarzt weil da im März was nicht in Ordnung war, aber heute Nacht war nicht eine Bronchitis die Ursache.

LG, elishababy

Beitrag von paulinka12 02.05.11 - 13:48 Uhr

Hallo,

kann es sein sie Nackenverspannung hat? Die tun wirklich sehr weh :-(

Hast du sie mal gefragt, wieso sie jede Nacht weint?

Seit wann weint sie denn schon jede Nacht?

Beitrag von elishababy 02.05.11 - 14:19 Uhr

Das geht schon länger, mindestens ein halbes Jahr oder Jahr. Mein SOhn hat auch immer geweint, allerdings immer ca. 5 Uhr früh. Tagsüber war wieder alles ok, sie hatte keine Schmerzen im Nacken und konnte sich auch nicht daran erinnern das sie geweint hat.