Was macht die tragende Hündin???*klumpfussindianer*

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von brinchen19 02.05.11 - 07:34 Uhr

Guten morgen #tasse

wollte mich mal erkundigen was die Hündin macht? Welpen da? Alles gut gegangen?

LG Bine

Beitrag von klumpfussindianer 02.05.11 - 11:20 Uhr

Guten Morgen,

die Welpen sind immer noch nicht da....das mit dem Schleimpfropf war wohl nur ausfluss....hachmann.

Wir waren heute morgen beim TA zwecks neuer Kontrolle und Röntgen. Es sollen vier Stück sein und die machen PArty im Bauch. Liegen aber schon richtig.

Wir können nur warten, sie ist schätzungsweise zwischen Tag 57 - 65 heute.

Aber sie gehört mir seid dem Wochenende offiziell. Der Besitzer hat sich gemeldet, nachdem ich meinte, er könne das Tier wiederhaben, wenn ich die Rechnungen erstattet kriege, zog er es vor mir offiziell das Tier zu geben, hab ich schriftlich usw, danke nochmal da an meine Freunde, die sich mit dafür stark gemacht haben....der Typ war n schmieriger Vogel, aber nun ist sie meine. Krümeline hat heute morgen gefrühstückt und ist sehr anhänglich.....

Ich warte und warte, meine TA ist immer für mich zu erreichen......danke auch an diese tolle Frau! Wir telefonieren täglich und sie hat sie am We auch gesehen.

Sobald die Kurzen da sind, schreibe ich hier und zeig auch gerne Fotos.....aber sie macht es spannend!

Beitrag von kimchayenne 02.05.11 - 12:17 Uhr

Hallo,
mensch immer diese Gewarte ;-),sag der kleinen Maus mal das sie sich jetzt mal ein bisschen ins Zeug legen soll.Schön das die Kleine jetzt Dir gehört,wünsche Euch alles Gute.
LG KImchayenne

Beitrag von klumpfussindianer 02.05.11 - 12:35 Uhr

Gestrn Abend dachte ich echt, jetzt gehts los, sie hechelte extrem, lag in der Wurfkiste und die Temperatur stieg. Ich hab alles bereitliegen gehabt, die suchte immer wieder meine Hand....................Spannung stieg..........und gegen 1 uhr nachts schlief sieselig ein und schnarchte #aerger

Wir warten alle hier gespannt auf die Kleinen......und warten ist voll doof.

Gerade verliert sie wieder ne Menge schleim, so viel das es schon unappetittlich ist (ich war grad am essen). Fressen tut sie aber noch uund das mit Wonne, sie muss auch dringend zunehmen die welpen haben sie geschlaucht. Aber das kriegt man alles hin denke ich.....

Beitrag von krokolady 02.05.11 - 13:45 Uhr

also ich kenn das so das die Temp ansteigt ca. 1 Tag bevor die Babys kommen...........jedenfalls wars bei meinen Damen damals so.......

Beitrag von pechawa 02.05.11 - 15:36 Uhr

... dann werden sie heute Abend kommen ;-) Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht #pro

LG

Beitrag von lahme-ente 02.05.11 - 16:24 Uhr

Hallo,

wie kam das denn, dass der Typ sich meldete?? Suchte er sie schon lange? War sie denn schon tragend bei ihm?

Ist doch auf jedenfall schön, dass sie jetzt bei Euch bleiben kann.

Wie heißt sie denn richtig?

LG

Beitrag von klumpfussindianer 02.05.11 - 22:11 Uhr

Er hatte wohl schon vor einiger Zeit seine Daten im Tierheim hinterlassen und das tierheim rief mich heute an und gab mir seine Nummer Er konnte sie auch bestens beschreiben und wollte sie wiederholen. Ich sagte ihm,das sie kurz volr der Geburt sei, ich sie bereits behandeln lassen habe und das er bitte dann den entsprechenenden Betrag zahlt und ich ihm den Hund aushändige.

Der Typ kam und meinte, er gebe mir das Geld, wenn er die Welpen verkauft, was ich abgelehnt habe. Dann meinte er, solle ich den Hund eben behalten, das wollte ich schriftlich haben was er auch getan hab und dann schoss er ab.....komischer Kautz. Ich hab sie heute morgen bei der Kontrolle gleich auf mich chippen lassen.

Naja hier tut sich nicht viel, sollte sich bis morgen nichts getan haben wird es wohl auf einen Kaiserschnitt hinauslaufen......

Beitrag von klumpfussindianer 02.05.11 - 22:11 Uhr

Ach so ihr richtiger Name ist wohl "Tombik" oder so

Beitrag von lahme-ente 02.05.11 - 22:38 Uhr

Komischer Name. Aber ich finde es toll, dass der Hund bei Dir einziehen konnte.

Beitrag von katel84 03.05.11 - 19:22 Uhr

Lasst sie sich tempi messen ? d wen ja kannst du dadurch genau sehen wens losgeht.
meine hündin hatte 30h eröffnungswehen bevor die welpen kamen

Beitrag von klumpfussindianer 03.05.11 - 20:46 Uhr

Leute drückt die Daumen!!!

eben wollte sie nict pipi machen . Sie ist unruhig, leckt sich und geht "wandern", tempi hat die magische 38 überschritten.....hoffentlich geht es endlich los -.-

Beitrag von brinchen19 03.05.11 - 20:54 Uhr

#pro sind gedrückt


Beitrag von maddytaddy 03.05.11 - 21:00 Uhr

Ich drücke auch die Daumen! =)

Beitrag von klumpfussindianer 03.05.11 - 21:05 Uhr

im übrigen, da meine halbe Family grad auf heissen kohlen sitzt und meine freunde und ich nicht andauernd sms tippen will:

http://www.twitter.com/moppeline :)

Beitrag von tomtomsmama 04.05.11 - 14:16 Uhr

Puuuuuuuuuuuuh was für ein Abenteuer...
Ich lese dir ja still hinterher seit dir die Krümeline zugelaufen ist und nu les ich den ganzen Tag schon auf Twitter dir hinterher*hab noch nie getwittert...*

Ich denk an euch und freu mich wenn die Welpen problemlos zur Welt kommen und deine Krümeline eine tolle Mama wird

#liebdrueck