Pille doppelt genommen und nun?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sonnenblume-80 02.05.11 - 08:20 Uhr

Hallo!

Ich nehm die Pille immer vorm Schlafengehen und gestern bin ich beim Fernsehen eingeschlafen und heut Morgen schoss mir ein, daß ich die Pille vergessen hab, schau auf die Packung und tatsächlich ist die Pille für Sonntag noch drin, ich also schnell nachgeholt (trotzdem zu spät!), bis mein Mann mir sagte, daß er gesehen hat, daß ich die PIlle genommen habe: Mmmhhh, jetzt schau ich nochmal genau drauf und sehe,daß ich gestern Abend in die falsche Richtung genommen habe.

Tja, nun hab ich gestern Abend ganz normal genommen und heut Morgen nochmal obwohl ich erst heut Abend hätte nehmen müssen.

Lass ich die Pille dann heut Abend weg?

Beitrag von sonne.hannover 02.05.11 - 09:55 Uhr

nein, Du nimmst sie ganz normal weiter, hörst halt einen Tag früher auf und hast eher Pause.

Beitrag von gracekelly 02.05.11 - 22:05 Uhr

Bloß keine Pille weglassen. Das kann unter Umständen deinen Schutz gefährden.

Die Pille doppelt zu nehmen schadet nicht. Das Höchste was passieren könnte wäre, dass du vermehrte Nebenwirkungen bekommst. Aber ich bezweifel, dass das bei einem einmaligen Doppeltnehmen passiert.

Du gehst jetzt zwangsläufig früher in die Pause und beginnst dann nach 7 Tagen wieder mit der Pille. D. h. du beginnst dann nach der Pause mit einem anderen Tag.

Wenn du das nicht tust, kannst du rückwirkend schwanger werden, falls du in der Pause Geschlechtsverkehr hattest und dein Schutz wäre auch weg.