Das Ende ist immer am längsten!!! (Mai-Mama´s)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixie04 02.05.11 - 08:20 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon soweit und ich habe auch gar keine lust mehr.
im ctg hab ich immer wehen, alle 10min und ich spüre sie auch...
heute nacht hab ich fast gar net geschlafen, von 23-4uhr morgens hatte ich immer wieder wehen, mal schlimmer, mal net so schlimm, dann gar nix mehr und ich konnte endlich schlafen....hätte mich aber auch auf ne geburt gefreut...
heute morgen hatte ich dann meinen schleimtropf in der u-hose und nun warte ich sehnsüchtig darauf, dass der kleine sich mal auf den weg macht, am liebsten wäre mir ein blasensprung, damit hab ich schon erfahrung!!!

wie gehts euch so!?

LG Trixie

Beitrag von meandco 02.05.11 - 08:24 Uhr

#augen

also mein ctg ist gleichmäßig quasi auf nulllinie ... am rücken auf 20, auf der seite auf 30. aber 0 ausschläge in irgendeine richtung #klatsch na, wir hoffen das beste #schwitz

ich bin dann auch schon froh wenn es erledigt ist - hab wasser das für 3 reichen würd und kann kaum noch schlafen. außerdem ist der bauch wieder mal nicht runter gegangen - was mir regelmäßige richtige atemnot beschert #schwitz

diese woche ist für mich ja noch ok, aber nächste woche hätt ich dann schon gerne alles erledigt ;-) wenns geht aber wieder mit wehenstart - das hat gut gepasst beim letzten mal #pro

lg
me

Beitrag von sweetfay 02.05.11 - 13:23 Uhr

juhu

bin auch noch da,
war am freitag bei der hebi 1,5 cm ist der muttermund schon offen, seit sie untersucht hat zieht es tierisch und gestern abend hatte ich eine stunde lang alle 3 minuten wehen, dachten schon das es los geht, war dann heute morgen bei der hebi noch mal wegen CTG, weil die wahrscheinlichkeit besteht das das CTG bei mir nie richtig gemacht wurde, ich hatte ja seit der 34ssw ein eingeengtes CTG, jetzt kam raus das ich das war und nicht das baby ich muß beim CTG ganz stark das teil reindrücken dann haben wir ein super CTG.

hab meiner hebi heute morgen gesagt das ich am we magnesium nehmen mußte wegen fuß und waden kräpfe, tja sie sagte hätte ich das nicht genommen wäre die kleine vielleicht schon da, jetzt habe ich am freitag bei ihr ein termin fals die kleine bis dahin noch nicht da ist.

ach ich freu mich so das es langsam anfängt, und sie meinte da ich eine mehrgebärene bin wäre ich mit 1-2 stunden fertig wenn es los geht, hoffentlich hat sie damit recht.

bin echt froh das unser monat angefangen hat und alles bald ein schönes ende hat und wir alle unsere mäuse im arm halten dürfen.

LG Sweetfay mit Eleyna ET in 15 tagen

Beitrag von else555 02.05.11 - 08:47 Uhr

hallo,

hab am 12.5. et und ich muss sagen dieses mal (meine 5.ss) tut sich doch schon recht viel im vergleich zu den anderen ss.es drückt und zieht die ganze zeit was ich sonst nicht hatte 10 tage vor et.kann aber leider nicht mehr viel machen,da es dann schlimm weh tut und ich auch 0 kraft mehr hab.betten machen ist schon ne herausforderung für mich#schwitz!!!na ja,wir habens ja bald geschafft und ganz ehrlich....die übelkeit in den ersten 4 monaten fand ich schlimmer als die schmerzen oder die warterei!!!!!!

allen mai-mamis eine baldige und schöne entbindung!!!!

lg,elsi 39.ssw!!!!

Beitrag von teichlauscher 02.05.11 - 09:03 Uhr

Ich schließe mich auch an... mein ET ist 15.5 und ich kann echt nicht mehr....

Ich watschel wie ne Ente und hab ne Kugel wie ein Walroß....

Wenn ich Minischritte gehe ziehts fies und ich hab dauerhaft nen harten Bauch.....

Übungs,- Senkwehen hab ich schon seit Wochen :-(

Mein Rücken und mein Ischias bringen mich um und is eh nurnoch alles nurnoch bäääähhhh...

Mein kleiner ist ca 3kg schwer und 49,5 cm groß vom KH hat er das ok und von mir auch ich kann echt nich mehr und mag auch nich mehr....

Beitrag von daniela0814 02.05.11 - 09:31 Uhr

Mir gehts auch so, obwohl ich noch viel länger habe, Entbindung ist ERST am 25.05....

Die ersten 30 Wochen waren irgendwie so schnell und einfach vorbei und jetzt zieht sich jede Woche wie ein altes Kaugummi...bin halt auch schon so wahnsinnig aufgeregt, und will den kleinen Mann endlich begrüßen dürfen!

Alles Gute!