Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cessy20 02.05.11 - 08:27 Uhr

Hatte gestern Abend noch Krämpfe bekommen und heute früh auch noch. Habe dann getestet und wie ich vermutete leider negativ! Temp war heute früh nur bei 36,7°C. Meine Tage habe ich noch nicht bekommen fühle mich aber so als geht es jeden moment los.
Kann es sein das es ein Abgang ist, weil die Temp gestern so hoch war (37,9°C)? Das hatte ich noch nie! #schmoll
Und das zu meinem Geburtag!

Beitrag von nicollo87 02.05.11 - 08:30 Uhr

Erst mal alles Gute zum Geburtstag :-)

Hat irgendwas deine Tempi verfälscht, wegen den 37,9 grad? Ist ja wirklich sehr hoch? Krankheit?

Beitrag von cessy20 02.05.11 - 08:32 Uhr

Ich bin eigentlich nicht krank kann sein ich habe ne halbe Stunde später getestet aber ich hatte die Temp den ganzen Tag. Kann mir das auch nicht erklären.

Beitrag von nicollo87 02.05.11 - 08:36 Uhr

Hast du ein ZB geführt?

Beitrag von cessy20 02.05.11 - 08:44 Uhr

Mache ich nicht mehr weil mich das nur irre macht. ich messe nur wenn mein Zyklus ab Es anders verläuft.
Ich kann die aber sagen das ich am 27.3. meine letzten Tage hatte. Habe eigentlich einen 35 Tage Zyklus der letzte zyklus war aber "nur" 28 T.Ich wäre also so oder so seit Donnerstag drüber. Bereist eine Woche vorher fing alles an mit Blähungen, empfindliche großer werdende Brust, ziehen im Leistenbereich usw. Und meine Temp stieg gleichmäßig bis gestern an. Da wird ma ja irre. Waas hälst du davon?