Ran an den Speck... Mein 1.Tag... ;-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 08:54 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben,...

Ab heute werde ich meinen Pfunden den Kampf ansagen.
Weil ich es immer sehr intressant finde wenn andere hier ihre Abläufe,erfolge e.t.c.posen,möchte ich dies auch tun. Vielleicht intressiert es den ein oder anderen ja auch...vielleicht hat ja jemand sogar lust mitzumachen!!!???

Mein Anfangsgewicht liegt heute genau bei 67 Kg bei einer Größe von 165 cm.
Ich werde viel Tee trinken...Fasten Tee z.b.
Mein essen werde ich bewußt gesund auswählen...das heißt...viel Gemüse,Obst,Puten.Hähnchenfleisch....wenig Kohlenhydrate.
Viel Sport...mind.1 Std. am Tag aufm Stepper und nebenbei Fahhrad fahren,walken und Inliner fahren,was man ja eh jetzt bei diesem Wetter macht...
Wiegen werde ich mich jeden Sonntag....

Mal schauen wie es klappt...;-)

Habe mir Etappen Ziele gesetzt...
1.Ziel: 65 kg
2.Ziel: 62 kg
3.Ziel: 59 kg
4.Ziel: 57 kg
5.Ziel: 55 kg.....mein absolutes Traumgewicht....

Der ein oder andere wird jetzt sagen ...was intressiert mich das?
Ich tue das für mich...so fühlt man sich auch ein bißchen beobachtet und ist mehr motiviert...

Also...es kann los gehen...

Werde ab und an mal posen wie es mir so ergeht...

Ganz liebe Grüße
Shendresa #herzlich

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 08:57 Uhr

Uuuupsss....bei einer Größe von 160 cm....sorry !!!!
Wünschte manchmal ich wäre 165 cm....#rofl

Beitrag von carrie23 02.05.11 - 09:00 Uhr

Das schaffst du schon nur mit dem Sport muss ich dir sagen wirst es so nicht lange durchhalten.
Man sollte sich Sport so aussuchen dass man diesen sein Leben lang weitermachen kann, wirst du es schaffen dein Leben lang täglich eine Stunde auf den Stepper zu steigen und noch zusätzlich Sport zu machen?
Besser wäre du würdest das auf jeden zweiten Tag reduzieren denn der Körper braucht den einen Tag Erholung dazwischen.
Ich sehe bei dir den einen Fehler dass du einfach zuviel machen willst und das kann schnell ins Auge gehen.
Wenn du dann nämlich anfängst dich müde und schlapp zu fühlen wirst du keine große Lust mehr auf Sport haben.

Beim Essen, das hört sich sehr gut an.
Vergiss nicht auf Milchprodukte, Vollkorn und solche Dinge.#winke

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 09:12 Uhr

@carrie...

Vielen lieben Dank für deine Antwort....

Mit dem Sport da muss ich Dir recht geben.Am Anfang ist man ja immer so euphorisch!
Ich werde schauen wie es mir gelingt...irgendwann werde ich ihn sicherlich reduzieren.Bin momentan noch auf der Suche nach einer Sportart die mich begeistert die ich gern im Verein oder so machen würde.Da hat man dann so einen Takt drinne wie oft man da hingehen muss.
Mich würde ja dieses Zumba sehr intressieren...momentan bieten sie das hier bei uns vermehrt an....werde nächste Woche gemeinsam mit einer Freundin eine Schnupperstunde besuchen gehen.

Vielen lieben Dank für deine Meinung....

Liebe Grüße
Shendresa #winke

Beitrag von carrie23 02.05.11 - 09:16 Uhr

Zumba hab ich mir auch schon überlegt, bieten sie bei mir im Fitnessstudio an nur geh ich momentan in der Woche 6 Stunden und da ist beim Besten Willen kein Platz für noch extra Kurse mit dem Schichtdienst meines Mannes.
Ich muss ja auch noch 6kg abnehmen, anfangs warens 60kg die ich abnehmen wollte und ich stand vor einem Fass ohne Boden.
Das war vor fast 8 Monaten zur Geburt meines dritten Kindes.
54kg davon sind jetzt weg, hätte nie gedacht dass ich das schaffe aber es ist geschafft und ich bin happy.
Du schaffst das auch und im Sommer können wir uns wieder in Miniröcke und Tops zeigen ( Bauchfrei wirds bei mir nimmer denn mein Großer hat mir damals viele streifen hinterlassen#rofl )

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 10:14 Uhr

@carrie...

Wow 54 Kg...#schock
Das ist ja der Wahnsinn...und das in einer noch solchen kurzen Zeit finde ich...Hut ab....wirklich toll.
Wie hast du das denn geschafft? Bin für jeden Tip dankbar.

Naja...Bauchfrei wirds bei mir auch nitt..meine Tochter hat auch ihre Streifen bei mir vergessen...#schmoll#schmoll

Aber einige Kleidergrößen machens auch schon..;-)

Beitrag von carrie23 02.05.11 - 13:27 Uhr

3 mal die Woche für 2 Stunden ins Fitnesscenter, WW und abends die Kohlehydrate weg lassen.
Das hat gereicht.
Ich trinke nach wie vor meinen Kaffee mit Zucker und ich scheue mich auch nicht davor Butter zum Kochen zu verwenden anstatt Margarine aber ich schau halt auch sehr was ich esse und wie viel davon;-)

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 20:25 Uhr

Hört sich gut an...;-)

Beitrag von bussibiene 02.05.11 - 09:16 Uhr

hier ich würd mitmachen wollen :)

Ich bin 1,69 gross und bei 77 kilo angekommen :( ganz schlimm find ich das.. hab jetzt in nem guten halbem Jahr zehn Kilo zugenommen..

mein Ziel wär erstmal wieder unter die 70 zu kommen..

ich mach dreimal die woche sport an den anderen Tagen möchte ich auch Fahhrad oder Inliner fahren.. vllt mal schwimmen gehen(im Ganzkörperanzug am Besten#schmoll)

okay.. haste Lust das wir uns gegenseitig auf dem Laufenden halten?vllt motivieren oder von Sünden abhalten? #schein würd mich freuen,dann klappts bestimmt besser als wenn man allein dadurch muss :-D

von der Ernährung her will ich es einfach gesund versuchen,viel Eiweiss,Obst,Gemüse morgens Kohlehydrate/Vollkorn und natürlich kein Süsskram höchstens mal ne Kleinigkeit zum Kaffee mal so ein stück Schoki oderso ;)

LG #winke

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 10:18 Uhr

@bussibiene...

Hallo...

freut mich das du mitmachen möchtest...
Umso mehr umso besser...

Gerne würd ich mich mit Dir auf den laufenden halten...ob als Posen oder PN...

Werd Dich gleich mal als Freundin einchecken...;-)

LG
Shendresa...#winke

Beitrag von bokatis 02.05.11 - 11:18 Uhr

Huhu,
hatte ähnliche Vorraussetzungen wie du im Januar: 1,68 m groß und 76 kg schwer....

Mache "schlank im Schlaf", und zwar einfach nur das Prinzip, also nur 3 Mahlzeiten am Tag, morgens nur KH und kein tierisches Eiweiß, mittags alles und immer was Süßes dazu, abends dann nur Eiweißkost. Als Getränke Tee, Wasser und Coke light :-) . Dazu 2-3 mal die Woche 45 min Joggen.

Und? Ich habe ohne mich groß einzuschränken bis heute 8 Kilo abgenommen und bin bei 68 :-) . Ich habe WIRKLICH alles gegessen, nur eben nicht zu jeder Zeit. Also es gab durchaus mal ne ganze Pizza beim Italiener mittags, Eiscreme und Schokoosterhasen! Es klappt. Und Sport konnte ich die letzten 8 Wochen leider nur wenig machen, da ich viel erkältet war....

Du schaffst das :-)
Liebe Grüße
K.

Beitrag von bussibiene 02.05.11 - 13:09 Uhr

oh wow, Herzlichen Glückwunsch zu den 8 Kilo Verlust :-D super

ich werd mein Bestes geben,leider leider bin ich total ungeduldig und wenn ich nicht sofort seh das etwas passiert dann geb ich schnell auf.. und so war es bis jetzt leider immer.. bloss das mir jetzt nur noch vllt 25% der Kleidung aus meinem Schrank passen #schock oder ich halt eben ausseh wie Wurst in Pelle ...das heisst jetzt Muss was Passieren..

Danke für deine Antwort #liebdrueck das ist genau das ,was man braucht als Ansporn..

Lg #winke

Beitrag von olivia76 02.05.11 - 10:13 Uhr

Guten Morgen!

Ich hatte die letzten Tage schon überlegt, hier einen Aufruf zu starten, wer mit mir mit gesunder Ernährung (also ohne irgendein Wunderprogramm) und Sport abnehemen will. Aber jetzt antworte ich Dir einfach.

Und es passt, denn heute ist auch mein Tag X, an dem zumindes meine Droge Schokolade vom Speiseplan gestrichen wird. Denn ansonsten achte ich - schon wegen der Kinder- auf gesunde Ernährung (aber die sind ja auch nicht immer da ;) )

Bin 170cm, wiege 70 kg und möchte gerne auf 60/62kg.

Ich möchte wie gesagt keine Diät machen, sondern hauptsächlich über Sport abnehmen, allerdings bei gesunder Ernährung. Ich bin beruflich allerdings im Moment sehr stark eingebunden, daher mahche ich bis auf Radfahren (Hol-und Bringediest der Kinder und zur Arbeit) im Moment keinen Sport. Und genau das ist auch mein Problem.

Vielleicht bringt mir ja ein bisschen Kontrolle hier die nötige Motivation endlich wieder ins Studio zu gehen. Früher war ich 3xdie Woche 1/2h Ausdauer und 1/2h Krafttraining. Das möchte ich wieder schaffen.

Du siehst, ich wäre also dabei :)

Liebe Grüße,
Olivia

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 10:29 Uhr

@olivia76

Hallo...

Schön das du geschrieben hast...
Ich finde die Idee hier rein zuschreiben sehr motivierend deshalb hab ich es getan...
Hab Dir ne Anfrage geschickt...so können wir uns auch ab und an per PN auf dem laufenden halten...

Ja Sport ist das a und o...a. Mit einer gesunden Ernährung ist es glaub ich auch der richtige Weg.
Ich bewundere auch die vielen Leute hier die mit Almased soviel abgenommen haben und ihr Gewicht halten..aber für mich persönlich ist es nix.Ich halte es nicht durch !!!!

Ja...also wie wär es wenn wir uns einen Namen geben...?
So erkennen wir uns am posen...

Wir könnten z.b. schreiben " Tag X - 1 "
und morgen wäre es dann " Tag X-2 " und so weiter und so weiter...
so erkennen wir uns direkt...

Oder hat jemand nen anderen Vorschlag?

Ich arbeite meistens Nachmittags...von daher hab ich den ganzen Vormittag Zeit Sport zu machen.
Hab einen überschaubaren 3-Personen Haushalt..der pflegeleicht zu handeln ist...von daher wird sich bei mir alles meistens vormittags abspielen.
Es sei denn ich mach sportliche Aktivitäten mit meiner Familie zusammen !!!;-)

Also..ich freu mich das soviel pos.kommt...
So machts doch gleich mehr Spaß...

Ganz liebe Grüße
Shendresa#winke

Beitrag von olivia76 02.05.11 - 10:34 Uhr

Ich arbeite vormittags, manchmal von zu Hause, dann kann ich mich melden, ansonsten abends.

Mein 4-Personen-Haushalt ist nicht ganz so gut geregelt#schwitz, deshalb schaffe ich z.Zt. einfach so wenig für mich. ABer ich werde mir die Zeit etzt einfach nehmen...

Mein Vorschlag wäre jetzt ein Club gewesen.

LG,
Olivia

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 10:40 Uhr

@ olivia...

Das war auch grad mein Gedanke...

Ich werds gleich mal in Angriff nehmen...
Hab nicht mit soviel Zuspruch gerechnet...
Mich freuts richtig...#huepf

Beitrag von olivia76 02.05.11 - 20:39 Uhr

Sooooo

ich kann direkt schonmal stolz vermelden: Keine Schoki heute !

Sport hab ich nicht geschafft - bin aber auch voll erkältet ;)

Einen schönen ABend allen!

Bin gespannt auf den Club!

Olivia

Beitrag von nine-09 02.05.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

ich mach mit!!!

Ich bin 1,63 und hab momentan 70Kg.
Ich war schon auf 69Kg und dann kam Ostern und der Besuch.

Ich esse abends keine KH mehr und morgens fang ich mit Dinkelbrot an.
Sport mache ich mit walken,power walken mit meinem Hund morgens und abends dann Muskelaufbau mit anschließender Dehnung.(Muskelaufbau eventuell alle zwei Tage).Mittags werde ich normal kochen,so wie immer.
Ich muss es ja auch beibehalten können...:).

Also lasst uns starten!!!

Ich würde gern auf 58Kg kommen,ich denke mehr wäre zu viel. Und wenn man die Ernährung beibehalten kann schaff ich noch mein altes Gewicht.
Achso ich hab so viel drauf weil ich schwanger war.

LG Janine

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 10:38 Uhr

@nine...

Hallo Nine...

Ja schön das du auch mitmachen möchtest...

Ja die lieben Schwangerschaftspfunde....
Ich hab damals auch erschreckende 28 Kg zugenommen..#schock
Hab davon jetzt noch 10 hartnäckige Kilos drauf....das nun seit 11 Jahren.
Ich hab jetzt erstmal so den richtigen Klick bekommen...

Gestern war für mich so eine Situation wo ich gesagt habe und nu will ich erst recht...

War mit meiner klennen und ihrer Freundin schwimmen.
Als ich da so auf meiner Liege lag und all die schlanken Frauen in ihren so tollen Bikinis sah..war ich echt neidisch.

Zwischen durch kamen dann mal so ein paar Männer die einen echten Bierbauch hatten,auch sehr viele Junge Männer.
Und dann welche richtig toll trainiert und schlank.

Was war natürlich schöner anzusehen? Ganz klar...der durchtrainierte.

Und genauso möchte ich auch wieder auf andere Leute wirken und ganz besonders für mich wenn ich mich im Spiegel betrachte oder Urlaubs Fotos anschaue...

Also ...lasst uns anfangen...;-)

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 10:49 Uhr

So Club Antrag ist gestellt....

Jetzt muss ich auf Antwort warten...

Beitrag von nini800 02.05.11 - 10:58 Uhr

Super Idee Shendresa,

ich bin auch mit dabei, mit einer Größe von 1,66 cm und 66 kg.

Habe vor über einem 3/4 Jahr mit dem Rauchen aufgehört und nun 10 kg mehr drauf.

Ziel: 1 = 62 kg
2 = unter 60 kg
3 = Wohlfühlgewicht 55 kg

Ernähre mich eigentlich schon relativ gesund, müsste nur die Süssigkeiten weg lassen.

Ich werde mich jedoch immer Freitag wiegen, da ich am Wochenende immer einbißchen mehr esse #schwitz.

LG Nini

Beitrag von nina1984 02.05.11 - 11:33 Uhr

Ich bin auch dabei. Esse gesund und keine Süßigkeiten.
Dazu gehe ich 2 Mal die Woche eine Stunde joggen und 1 Mal 1,5 Stunden zum Pilates.

Wollen wir hier einen Club aufmachen. Ich wiege knapp 79 kilo bei 1,71.

Beitrag von shendresa 02.05.11 - 12:05 Uhr

Schön das ihr auch dabei seid...

Club ist schon beantragt.Muss jetzt auf Antwort von Urbia warten...

Bin grad eine leckere Gemüsepfanne am zubereiten.
Nachher gehts dann zur Arbeit...;-)

Also bis später dann mal,...

Beitrag von bussibiene 02.05.11 - 13:21 Uhr

Ja das hört sich ja gut an, ud soo viele Leute dabei #huepf#huepf na da muss es doch mit ner tollen Bikini figur klappen ;-)

Beitrag von welle-1961 02.05.11 - 14:20 Uhr

Hallo an alle...

habs eben gelesen, das ihr eine neue gruppe aufgemacht habt.. würde gerne mitmachen...

Bin 166 cm und wiege...95,5 kg!!!!!!!!Schock Pur#schock

so kann es natürlich nicht weitergehen...hatte jetzt beim aufräumen einen WW-Pass gefunden, da wog ich am 22.07.2007---82,4 kg !!!!
leider hab ich es damals nicht durchgezogen und irgendwie kamen die pfunde.. hab echt nicht aufgepasst...

Möchte schon wieder gerne auf die 80 kg kommen...auch wenns hart wird..

ich möchte keine spez. diät machen, sondern mich nur bewusster ernähren..Sport mache ich eigentlich kaum.. fahre aber tägl. mit dem Rad und gehe auch öfter schwimmen.

Ich bin jetzt 50 geworden und möchte nochmal neu durchstarten..die letzten Jahre waren nicht so toll..so kann es einfach nicht weitergehen.

bin mal gespannt, wie es hier so läuft und freue mich auf unsere gemeinsamen erfolge...


lg bea#winke

  • 1
  • 2