Bauch nach Geburt wieder "formen"

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von irish.cream 02.05.11 - 08:55 Uhr

Hallöchen,

vielleicht mal ein blödes Problem, aber mich beschäftigt es jetzt schon sehr..

Nach der Geburt meines Sohnes vor über 3 Jahren habe ich - ohne Diät! - wohl zu schnell (50kg < 1 Jahr) abgenommen, dementsprechend sah mein Bauch aus: alles hing wie ein Faltenrock #heul grausam!!

So - diesmal möchte ich es anders machen! Definitiv!!
Ich habe auch in dieser SS wieder einiges zugenommen #aerger knappe 40kg um genau zu sein.. wog also bei der letzten VU um die 90kg #schein

Einiges ist schon wieder runter (Geburt am 16.04.2011) - hatte wohl viel Wasser angesammelt.. zumindest trage ich momentan Hosen in 40/42 :-)

Aber was kann ich machen, dass sich mein Bauch nicht wieder in ein Faltenrock verwandelt? Es sah wirklich echt schlimm aus, wie die Hautlappen da rumhingen *schüttel*

Gibt es gezielte Übungen für den alten SS-Bauch?
Bringen eventuell Mieder oder Formhosen etwas?
Oder wisst ihr andere Mittel/Wege???

Aktuell trage ich ein gut sitzendes Bauchband, dass da so ein bissl Halt in die noch vorhandene Masse reinkommt - außerdem fühlt man sich dann nicht ganz so "hohl" :-p

Hoffe ihr könnt mir bissl weiterhelfen
Tanja mit Brian (3) und Amy (16 Tage)


PS: ich weiß, jetzt noch keinen Sport - hab ich auch nicht vor! Erst später :-p

Beitrag von valencia299 02.05.11 - 10:20 Uhr

die Frage stelle ich mir auch.. dürfte jetzt wieder Sport machen und trage schon ein enges Mieder.. aber ob es etwas bringt?!.... fühle mich nur besser wenn ich wieder enge t-shirts tragen kann

hatte 25kg zugenommen und hab mich bis dato nicht auf eine waage getraut

Beitrag von kati543 02.05.11 - 11:40 Uhr

Ich schwöre auf Slim Belly. Aber damit trainiere ich im Fitnesstudio und das ist ziemlich teuer. Aber ich wette darauf, dass mein Bauch weniger geworden ist, die Streifen unsichtbarer (meine letzte Geburt ist jetzt 3,5 Jahre her - die Streifen sind eh verblasst) und das Bindegewebe besser geworden ist.

Beitrag von maerzschnecke 02.05.11 - 11:53 Uhr

Damit sich die Haut gut zurückbilden kann, würde ich Schüssler Creme oder Lotion Nr. 1 oder 11 nehmen. Beide sind super für die Haut. Ich habe die 1er bereits in der Schwangerschaft genommen und habe keine SS-Streifen bekommen (obwohl ich sehr schwaches Bindegewebe habe).

Frag mal Deine Hebamme, ob Du jetzt schon Übungen machen kannst, die für die Rückbildung des Bauches gut sind. Wochenbettgymnastik darfst Du nämlich.