Hilfe - Zyklus nach fg

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trixxy-h 02.05.11 - 09:09 Uhr

Guten morgen,

Ich hatte am 21.3. Einen natürlichen Abgang in der 8. Ssw! Nach 2 wochen am 4.4. Hatte ich meine erste Mens. Am 15./16.4. Hatte ich so viel wahnsinnig ziehbaren zs wie nie zu vor (demnach gehe ich aus, dass ich da meinen es hatte).

Das passt bisher alles auf meinen Zyklus von 26 Tage vor der fg.

Demnach hätte ich am Freitag/Samstag nmt gehabt! Aber nichts in Aussicht von Mens und meine 2 presense 10er waren Freitag und Samstag auch negativ!!!

Ich verstehe das alles nicht, ich habe die selben Unterleibsziehen wie bei der letzten ss und mir ist manchmal kurz uebel.

Ich habe noch einen cb digi daheim, den will ich aber nicht vor morgen machen und habe ihn auch vom Mann verstecken lassen ;)


Wem ging es nach einer fg ähnlich?

Lg

Beitrag von trinachen 02.05.11 - 09:38 Uhr

Hallo

ich hatte am 11.2. ne AS nach MA dann wurde eine 2 AS surchgeführt wegen rester im UL...Mein FA meinte dann es sei nach der 2 AS alles in ordnung ich soll eine mens abwarten habe echt schon auf die mens gefiebert am 8.4. war es dann so weit bekam meine erste mens und habe ich mich schon total gefreut aber dann bekam ich am ZT 19 wieder ne blutung für 6 tage nun heist es abwarten und auf ES warten hoffe das es diesen monat was wird.

Aber ich denke nach einer AS ist der zyklus noch durcheinander und es kann dauern bis der zyklus wieder normal ist

Ich wünsche dir trotzdem viel glück das es bei dir anderst kommt#klee

Glg Trina