welches waschmittel/duschcreme usw bei neurodermitis (kind bzw baby)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jayda2009 02.05.11 - 09:17 Uhr

hallo,

meine kleine, 10 monate, hat neurodermitis. mein großer sohn hat auch sehr trockenehaut, aberi st zum glückdavon verschont geblieben... für ihn nehmen wir das nachtkerzenöl aus der bahnhofsapotheke zum cremen,das bringt bei der kleinen aber nicht die erwünschte wirkung.

zum duschen nimmt er nur kernseife und es werden auch nur die "kritischen" stelen wie fuße, intimbereichusw eingeseift.

die kleine geht alle 14 tage baden, ansonsten wird sie nur mit klaren wasser gewaschen. was nehme ich für sie am besten fürs badewasser?

und welches waschmittel benutzt ihr? weichspüler benutzen wir sowieso nicht. ich habe von waschnüssen gehört? wie sind dauere erfahrungen?

danke euch

lg jayda

Beitrag von seidel 02.05.11 - 09:30 Uhr

Hallo Jayda,
also meine Kleine hatte damals das gleiche und ich hatte zur Taufe von einer guten Freundin einfach als Geschenk Hamamelis-Öl zur Massage bekommen. Dieses hatte wirklich alles verändert. Ich hatte die Kleine von Kopf bis Fuß damit kräftig eingeölt/massiert und siehe das -alles war in kurzer Zeit verschwunden.
Außer sie hatte zuviel an säuerlichem Obst zu sich genommen, was wiederum ein Auslöser sein kann und bei uns war. Dann ölte ich sie wieder kräftig an den Stellen ein und bis heute hat sie keinerlei Probleme mehr. Immer nach dem baden hatte ich diese Öl benützt und in das Badewasser auch ein Hamamelis- Bademittel. Ich hatte es vor 6 Jahren noch bei Yvs`Rocher bekommen- dort gibt es das Öl nicht mehr aber alle anderen Produkte mit Hamamelis und es richt wirklich dezent und gut. :)
Versuche es in der Apotheke zu bekommen oder evtl. in Reformhäuser.
Sollte aber möglichst in Öl-form sein, damit du es leichter einmassieren kannst.

Hoffe Dir weitergeholfen zu haben. #winke#winke

LG
Anja

Beitrag von xxichxx 02.05.11 - 13:00 Uhr

#herzlichHallo,
mein Sohn ist 5 und hat seit er ein halbes Jahr alt ist Neurodermitis.Wenn es ganz schlimm (Frühjahr und Herbst) oder zu Naschzeiten ist und er förmlich blüht haben wir eine Cortison-Salbe Alfason-Cresa 0,1 % die hilft aber nur mit Nux Vomica Globoli in Verbindung.Zum waschen hatten wir Linola-davon wurde es nicht besser...
Ich habe dann einfach von dm mal die ph-neutrale Serie MED ausprobiert
Waschgel,Duschbad und Lotion) ist total spitze,er verträgt es wirklich gut,kann dir nur sagen probier es aus..wir sind mittlerweile alle umgestiegen...
lg und viel Erfolg
xxichxx

Beitrag von ungeheuerlich 02.05.11 - 13:17 Uhr

Hallo Jayda,

ich benutze Waschnüsse für die Bettwäsche meiner Tochter, da sie eine Milben und Hausstauballergie hat.
Das funktioniert super. Waschnüsse bekommst Du im Handel z.B. bei Rewe für unter 5 Euro. Zur dauerhaften Anmwendung empfiehlt sich Ebay, dort sind sie in größeren Mengen wesentlich günstiger zu haben. Aber zum ausprobieren würde ich mir einfach mal den Beutel von Rewe holen.

LG

Kerstin

Beitrag von ichbins04 02.05.11 - 18:57 Uhr

hallo,

wir haben beim baden mit basischem mineralienbad sehr sehr gute erfolge erzielt.

wir nehmen es auch wenn wird den kleinen abwaschen...

du bekommst es bei dm es ist von der hausmarke das gesunde plus

glg

Beitrag von tigaluna 02.05.11 - 19:08 Uhr

Ich kann dir das Linola Fett-Bad empfehlen:

http://images.apozon.de/images/ebay/artikel/6170938.jpg

Dazu dann eine Urea-Salbe, 10 %, entweder lässt du sie dir in der Apotheke anmischen oder kaufst dir eine wie zb von Linola oder Eubos, Eucerin ect.



Beitrag von schmerle123 02.05.11 - 21:00 Uhr

ich kann dir "balneum hermal F" empfehlen. gibt es in der apotheke, ist zwar etwas teurer, aber sehr gut. das öl nimmst du zum baden und waschen der haut!

lg

ps. verwenden wir auch im krankenhaus...

Beitrag von schnukkel2108 03.05.11 - 18:52 Uhr

Ich leide selbst an Neurodermitis und habe so ziemlich alles durch was es nur gibt!

Ich gebe in mein Badewasser einen Schuss wertvolles Olivenöl und danach meine Nerisona Creme wenn es ganz schlimm juckt und ansonsten nehme Nivea Körperlotion!

Und ich weiß das meine Mum früher als ich ein Baby/Kind war, Stutenmilch oder Stutenmilchprodukte verwendet hat!

Wurde deine Kleine schon auf Allergien getestet???

Ich wünsche euch alles alles Gute und hoffe das die Kleine nicht zu viel leiden muss!

mfg manu