Freitag erbrechen, Sa.+So. alles bestens, heute wieder erbrochen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lulu2003 02.05.11 - 09:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

so langsam bekomm ich eine Vollmeise. ;-)

Am Donnerstagmorgen hat unser Kleiner plötzlich im Schlaf kurz erbrochen. Erst hab ich es als einmalige Sache angesehen. Den ganzen Tag über war er fit, hat gegessen usw.
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag plötzlich starkes Erbrechen und Durchfall. Ab Freitagnachmittag wieder alles gut. Samstag und Sonntag alles bestens. Heute morgen steig ich unter die Dusche um den Großen zur Schule zu bringen, steht der Kleine da und jammert dass sein Bauch wehtut. Plötzlich erbricht er wieder mehrmals. Aber komischerweise kein Essen. Es sah eher schleimig aus. Erkältet ist er aber nicht. Hab schon beim Kinderarzt angerufen. Ich warte heute erst noch mal ab. Habe ihm nun ein Vomex Zäpfchen gegeben und nun düst er hier mit seinem Puky Wutsch durch die Bude. Ach ja, Stuhlgang stinkt auch wieder bestialisch.

Wer hatte schon mal so einen hartnäckigen Infekt oder kann auch was anderes dahinterstecken?

LG
Sandra

Beitrag von luci21 02.05.11 - 11:52 Uhr

Hallo Lulu !

Meine Beiden hatten letzte Woche Rota Viren ... Fing genauso an wie bei euch und wurde dann immer schlimmer.

Vom Kinderarzt gab es dann Vomex Spritzen und nach 6 Tagen war es Gott sei Dank überstanden.

Kann bei euch aber auch ein harmloser Magen Darm Infekt sein. Also ich würde abwarten und wenn es schlimmer wird zum Ki.arzt gehen .

Gute Besserung !#winke

Luci21

Beitrag von lulu2003 03.05.11 - 22:00 Uhr

Hallo Luci,

na, das war bei euch ja auch echt schlimm. Hmmm, Rotaviren. Hatte auch schon einen Moment daran gedacht.

Das kuriose war ja, dass Luis kein Essen erbrochen hat. Es kam nur Schleim. Ich frage mich wo die Spaghetti vom Vorabend geblieben sind? Ihm war aber wohl übel, weil er einen richtigen Brechreiz hatte. Ich habe ihm dann ein Vomex Zäpfchen gegeben und ab da war wieder alles bestens. Er hat gegessen und getrunken und es blieb alles drin. Auch heute ist wieder alles normal. Mal sehen wie die Nacht wird. Mann, ich schlafe so schlecht seit Tagen weil ich immer Angst habe, dass Luis wieder spucken muss.

Vielen Dank für deine Antwort.

Liebe Grüsse
Sandra