Welchen Abendbrei gebt ihr? Und danach noch Brust/Fläschchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zauberli 02.05.11 - 10:33 Uhr

Huhu #winke

Welchen Brei gebt ihr Euren Kleinen abends?? Und wann??

Stillt ihr anschl. dann noch mal, bzw. Fläschchen??

Lg

#klee

Beitrag von anika.kruemel 02.05.11 - 10:41 Uhr

Hallo Zauberli,

wir nehmen entweder 7-Korn-Brei oder Grieß-/Reisflocken ohne jegliche Zusätze. Der wurde anfangs mit Pre-Milch angerührt und mit Fruchtmus verfeinert. Dann sind wir zu Halbmilch (Hälfte Wasser, Hälfte Vollmilch) und schlußendlich zu Vollmilch übergegangen. Halb- und Vollmilch koche ich auf, lasse es abkühlen, gieße es über die Flocken und rühre anschl. das Obst unter.
Ich glaub, danach gab es kein Fläschchen mehr, gestillt habe ich in dem Alter, als wir mit Abendbrei anfingen, nur noch morgens.
Jetzt sind wir bei kleiner Portion Brei plus Butterbrot angekommen ;-)

LG Anika

Beitrag von havanna0804 02.05.11 - 11:22 Uhr

Hallo,

wir haben so einiges an Abendbreien probieren müssen. War alles nichts. Sie wollten den Süßkram einfach nicht;-). Dann haben sie ein paar Wochen ein normales Menü mit Kartoffeln/Gemüse/Fleisch bekommen, wie mittags auch. Sie mögen es halt deftiger. Hinterher dann immernoch Fläschen, fast komplett 230 ml.

Jetzt haben wir letzte Woche den Hafer-Apfel-Brei von HXXP probiert, und siehe da, sie essen jetzt eine komplette Portion davon#mampf. Ich biete momentan hinterher noch das Fläschen an, sie trinken jetzt aber höchstens noch 70-100 ml. Am WE werde ich die Fläschen dann mal weglassen und schauen, ob sie nachts weiterhin so schön durchhalten.

Wenn das klappt, sind wir noch bei 2 Fläschen am Tag (07.00H/16.00H). Ich denke, für knapp 9 Monate alte Babies ist das ok. Sie brauchten eine ganze Weile, bis sie Mittags eine komplette Mahlzeit geschafft haben. Beikoststart war auch erst mit 6 Monaten.

LG Sandra