Zurück vom Transfer und BT am 16.05

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 6laura6 02.05.11 - 16:35 Uhr

Hallo,

bin gerade vom Transfer zurück und mir wurden 2 EZ mit Embryo Glue zurück gegeben. Jetzt beginnt die WS.

Am 16.05. habe ich Bluttest und bis dahin ist es noch so lange.
Ich hatte 17 EZ und davon haben sich 7 Befruchten lassen aber die Qualität war nicht so gut und deshalb konnten keine Eingefroren werden, schade.

Nehme jetzt morgens 1xCrinone, mittags 1x Utrogest und abends 2x Utrogest. Und zusätzlich habe ich noch eine leichte Überstimu.
Habe jetzt schon angst das es nichts wird. Beim letzten versuch war ich ss aber es endete leider in einem Früh Abbort in der 5 ssw.

Crinone nehme ich das erste mal, hat jemand von euch Erfahrung damit?
Hoffe auf viel Erfahrungsberichte


lg Mandy;-)

Beitrag von sweetys 02.05.11 - 17:04 Uhr

hay super, zwei krümel zurück ist doch schon mal prima. #freu
nun schone dich etwas und ich drücke dir ganz dolle die #pro das diesmal alles gut wird!!!

ich darf am Mi zur PU und Fr TF,von daher kenne ich mich mit Crinone nicht aus. Aber alles gute wollte ich Dir wünschen und eben die #pro drücken!!!

glg sweetys

Beitrag von -anonym- 02.05.11 - 17:39 Uhr

Hallo
Crinone ist das gleiche wie eine Utrogestkapsel nur das Crinone teuer ist.

Beitrag von danca24 02.05.11 - 17:57 Uhr

#winke Hallo,ich kann dich gut verstehen,ich habe am 11.4 transfer und es waren von 31eizellen 16befruchtet und nur 2sind geblieben,am 21.4 war ich beim bluttest und hcg wert war beim 17 die ärztin hat gesagt 6tage später machen wir noch ein bluttest und es war über 200....

Also positive denken dass ich sehr wichtig!!#sonne es wird schon klappen,und du wirst sehen die zeit geht schnell vorbei.....

Alles gute..

Beitrag von colafrosch 02.05.11 - 17:57 Uhr

Auch ich drück Dir ganz fest die Daumen...

Crinone musste ich jedes mal nehmen , als ich es das erste mal nahm hatte ich schon so einige nebewirkungen, ( Brustspannen vom 2 Tag nach Tf, schläfrichkeit.. ) aber sonst nichts..
beim zweitemal hatte ich gar nichts mehr..

Ich hoffe Deine WS geht schnell vorbei und Du hast einen Pos.. bescheid..

Grüsschen Cf

Beitrag von punto050781 03.05.11 - 08:50 Uhr

Hallo,

ich drücke Dir ganz fest die #pro. Mir ist es ähnlich gegangen. War im letzten Versuch auch Schwanger und hatte in der 8ssw eine FG.

Jetzt geht es in 2 Wochen wieder los und ich habe auch total angst, dass es entweder überhaupt nicht klappt oder aber, dass es wieder in einer FG endet.

Ich kann Dich also voll und ganz verstehen:-).

Liebe Grüße

Punto050781