Welcher backofen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von shera01.05.00 04.05.11 - 01:13 Uhr

Hi

endlich gehts los, diese woche wird meine küche aufgebaut#huepf endlich platz für meine ganzen tuppersachen #verliebt und nicht alles quetschen ..

Jetzt bin ich noch auf der suche nach nem schönen backofen.

mir gefällt dieser hier sehr gut:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50158875

den bekämemn wir für 399€

ich backe sehr viel / bzw. koche allerdings hba ich mir bis jetzt jeden backofen eingesaut hab zwar immer darauf geachtet und nach dem erkalten auch sauber gemacht, aber fettspritzer etc. nie wirklich wegbekommen

auch die backofentür von inne finde ich immer fies..

jetzt kann man da die ofentür auch abnehmen, extra glatt für eine leichte reinigung naja und die selbstreinigungsfunktion ist natürlich klasse

auftaufunktion brauch ich nicht, benutze eigentlich nur umluft bzw. grill


der andere wäre dieser hier:


http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20152196

optisch kein vergleich, hat aber auch umluft also das was wir brauchen, ofentür kann ich auch abnehmen, allerdings keine selbstreinigungsfunktion dafür kostet der halt nur 99€


Ich möchte gerne da sparen wo es geht, möchte ich eigentlich prinzipiell immer:-p

Es kommen och viele sachen bei nem haus hinzu Garage blumen etc.
Meine kleine soll vielleicht diesen sommer schon so ein haus auf nem steg bekommen das kostet auch mal ben 800€+

da spare ich lieber an mir..

allerdings weiss ich nicht ob es da sinn amcht zu sparen.

Beide haben energiueklasse A

der billieg hat halt alles was man jetzt wirklich braucht,

der andere aber schöne extras ( die ich vielleicht ieinal im monat benutzen werde) bis auf dei selbstreinigung:-p

Aber mahct so ne selbstreinigung sinn? Taugt das was? Oder ist das totaler quatsch?


Och menno#schmoll

wäre super wenn mir jmd helfen könnte.

vielleicht hat jmd. ja sogar den backofen und kann mir sagen ob die selbstreinigung gut ist , oder nicht



lg

Beitrag von curlysue1 04.05.11 - 08:27 Uhr

Hallo,

ich würde niemals beim Herd sparen und ein NoName käme mir nicht mehr ins Haus, wir hatten einen Juno, nach 5 Jahren ist von der Decke der Lack abgebröselt, keine Garantie nix, der hatte Pyrolyse, fand ich aber nicht so gut.

Kann nur Miele empfehlen, da kauft man wenigstens nur einmal, an einem Herd würde ich nicht sparen, den hat man ja ne Zeitlange, ausser man kauft Schrott.

LG

Beitrag von shera01.05.00 04.05.11 - 12:10 Uhr

Hi

also wir haben bis jetzt immer glück gehabt, naja bis auf mikrowellen die krieg ich alle klein



markenprodukte sind nicht immer besser, denke das man oft da den namen bezahlt.

Und wie gesagt andere dinge sind mir zur zeit wichtiger, da möchte cih an der ecke halt etwas sparen, hab z.B. auch ne gebrauchte küche gekauft, ist für mich vollkommen ok. sie sieht schön aus trifft mein geschmack und ist gepflegt sie ist 15 jahre alt, klar hätte ich lieber ne neue brauhc ich aber nicht, da es so auch für mich ok ist.

Das geld was ich an den ecken einfach einspare kann ich für teure italienische fliesen im badezimmer anlegen, die definitiv die nächsten 15-20 jahre drin bleiben.

Elektrogeräte kaufen wir alle 6 jahre eh neu, da wir gucken das wir immer energieeffiziensklasse A haben, die alten werden dann verkauft.

daher brauch ich kein miele was vielleicht 15 jahre hält, es aber dann schon wieder modernere und enrgiesparsamere geräte gibt.

das ist halt meine meinung.


lg

Beitrag von curlysue1 04.05.11 - 12:28 Uhr

Wenn Du so auf die Energieeffizienzklasse schaust, darfst Du den mit Pyrolyse nicht nehmen, die Pyrolyse frisst nämlich unheimlich viel Strom.

Ich halte nix von gebrauchten Sachen, das ist nicht mein Ding, aber da ist jeder unterschiedlich.

LG + viel Spaß mit dem neuem Ofen, welcher es auch sein mag

Beitrag von miss-bennett 05.05.11 - 10:14 Uhr

Hallo!

Es gibt ganz tolle Backofenreiniger (ich nehme den von ProWIN), da brauchst Du gar keine Pyrolyse ;-)

LG

Beitrag von bibib70 04.05.11 - 10:37 Uhr

Hallo...
Hab nicht so viel Zeit, also ganz kurz.

Hab seit einem Jahr eine neue Küche, Backofen von Bosch (welcher genau keine Ahnung, aber sehr stylisch) mit zwei Drehknöpfen und nem Display.

Ich hab Pyrolyse. Hab sie bisher ein Mal angewendet (mach nicht sooo viel im Backofen, und beim Kuchen backen wirds ja nicht so schmutzig), aber mir ist mal Kuchenteig aus ner undichten Form ausgelaufen und bis ich es bemerkt hab, war alles schon schön schwarz angebacken.

Fazit: Ich find Pyrolyse klasse! Der Backofen sieht hinterher wie neu aus! Bei so "Kochprofis" wie mir, ein "Must-have" ;-)

So long, Anja

Beitrag von shera01.05.00 04.05.11 - 12:05 Uhr

Hi

danke dir, war mir halt nicht so sicher ob pyrolyse echt was taugt.

Dann kaufen wir wohl doch den..

danke

Beitrag von conny3006 04.05.11 - 13:05 Uhr

...der 2. geht gar nicht, finde ich.

Meiner ist nun 3 Jahre alt..Neff Gerät-Top...haben nun die Küche in unserer Wohnung verkauft, die kam mal 10000 Euro...alles mit Neff Geräten...

Haben nun auch noch 5000 Euro dafür bekommen.#huepf

Wir werden in der neuen Küche auch nur Neff Geräte haben...da denke ich spare nicht am falschen Ende....#winke

Beitrag von fabricehanni 04.05.11 - 13:44 Uhr

Sei mir nicht böse, aber Ikea geräte taugen gar nichts#nanana...

Der größte Schrott....und wenn ihr keine Probleme habt etwas gebrauchtest zu kaufen...dann schaut euch doch mal nach einem Markengerät "gebraucht" um...


Ausserdem müsst ihr gucken was ihr für ein Kochfeld habt..oder habt ihr beides getrennt??? also Kochfeld einzeln und Backofen????

Sollte der jetztige Herd/Backofen mit dem Kochfeld zusammen angeschlossen sein....könnt ihr nur ein Set kaufen....;-)..weil sonst nutzt dir der billigeste schrott nichts...;-)

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_5_18?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=aeg+einbauherd+set&sprefix=aeg+einbauherd+set


http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=zanussi+einbauherd+set&rh=i%3Aaps%2Ck%3Azanussi+einbauherd+set&ajr=3


http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=bauknecht+einbauherd+set&x=0&y=0

Mal ein paar beispiele....und dann am besten im Laden kaufen...wie Elektromarkt oder Küchenfachhandel....;-)

Liebe Grüße Saskia die im Küchenstudio arbeitet;-):-p