Info zu weiter unten wg.Chef....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maleinsel 04.05.11 - 18:59 Uhr

1.) Kündigung wg. Fehler gemacht.....das ist die Offizielle Version; das dies nicht stimmt ist ja wohl klar !!!
2.) kein Betriebsrat, zu klein.....
3.) habe Kontakt zu einem befreundetem Anwalt, dort war ich gerade und wir haben einen Schlachtplan entwickelt
4.)ich habe auch einen Job, wo mir alle Türen offen stehen

Aber soetwas muss man erstmal verdauen; was für eine Enttäuschung und das wo ich mir NIE etwas zu schulden kommen lassen habe. Kotzbrocken.

Hatte gestern noch Brötchen ausgegeben wg.Birthday....wer stand in der ersten Reihe ???? und kein Wort, einfach nichts......

Anscheinend muss man echte Opfer bringen um Nachwuchs zu bekommen. Das menschliche zählt nicht mehr heut zu tage und das obwohl er selber 3 Kiddis hat !!!! Ich bin nur am heulen......

Beitrag von pool-pony 04.05.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

das ist ja echt ne Frechheit von Deinem Ex-Chef! Manche Menschen haben echt keine Ehre im Leib!

Eigentlich hätte er froh sein müssen, dass er von Dir wegen Fehlzeiten etc. schon so früh informiert wird.

Ich habe es meinem Chef erzählt, damit er sich keine Sorgen macht, dass ich ständig zum Arzt gehe. Danach hat er sich noch bedankt und drückt mir die Daumen.

Ich hoffe für Dich, dass Dein Anwalt für Dich eine Lösung findet, mit der Du leben kannst. Und dass Du bald wieder "unbelastet" nach vorn blicken kannst! Als wenn man nicht schon genug Stress hätte mit IVF und so.... *murmelt ärgerlich vor sich hin*

Liebe Grüße,
pool-pony