Tagsüber abstillen bei 1 Jährigem Kind

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chantelle 04.05.11 - 20:56 Uhr

Hallo!
Meine Tochter wird in ein paar Tagen 1 Jahr. Sie stillt sehr sehr gerne, bräuchte oft gar nichts anderes, doch ich merke, dass ich es körperlich langsam nicht mehr schaffe und auch möchte, sie so oft zu stillen. Ich würde gerne nur noch abends, nachts (2-3mal) und morgens stillen.

Ist das zu hart? Ich dachte eigentlich immer, dass die Kleinen sich tagsüber von alleine abstillen, wenn sie merken, dass es so viele andere leckere Dinge zu essen gibt...?! Kann ich noch darauf hoffen? Wohl nicht oder?

Wenn ich versuche sie tagsüber nicht zu stillen, jammert sie ganz arg "Mammam,mammam,mammam..."- ich ertrag es gar nicht und stille dann halt doch wieder... Wenn ich nicht da bin und jemand anders sie betreut, ist es kein Problem. Komme ich dann jedoch wieder, gibt es kein Halten mehr....

Habt ihr Tips?

Ach ja, ich nehme schon das Aufbaupulver von Stadelmann, fühle mich aber dennoch total ausgelaugt...
Und nochwas: meine Kleine ist ziemlich groß und auch schwer: 81 cm bei 12,4kg- ich habe Angst, dass sie ein Dickerchen bleibt, wenn sie doch ständig so viele Kalorien isst bzw. trinkt....

Beitrag von lil77 04.05.11 - 22:00 Uhr

Hallo!
Keine Angst wegen dem Gewicht und Stillen. Es gibt Untersuchungen die sagen, daß ein Kind das lange gestillt wird seltener Übergewicht hat (später natürlich). Wichtiger ist, daß die restliche Kost gesund ist.

Ich habe meiner Tochter als sie die Worte verstand (so mit 14 Monaten) gesagt, daß es Milch gibt, wenn sie Schlafen geht. Tagsüber sage ich immer wenn sie ankommt, es sei alle. Dann braucht sie ab und an nen Schnulli und ist aber zufrieden.

Beitrag von sarahjane 04.05.11 - 22:08 Uhr

Die Gordon-Methode wäre z. B. eine Möglichkeit:

http://www.google.de/search?q=Gordon-Methode&hl=de&ned=de&tab=nw