8 Monate - Mittagsbrei - wir werden nicht glücklich

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von timifrau 04.05.11 - 21:06 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit unserer Mittagsmahlzeit. Seit meine Tochter 6 Monate ist, versuche ich Sie langsam an den Mittagsbrei heranzuführen. Angefangen haben wir mit Möhre, Kartoffel etc. - Kein Erfolg; sie kostet einen Teelöffel voll und verweigert dann sofort.

Ganz das Gegenteil ist bei Früchtebrei oder Milchbrei der Fall, da kann das Füttern gar nicht schnell genug gehen.

Hat jemand einen Tip für mich, wie ich Ihr "normales" Essen, d.h. Mittagessen schmackhaft machen kann ?

Vielen Dank im Voraus

Timifrau

Beitrag von lienschi 04.05.11 - 21:13 Uhr

huhu,

wie du schon schreibst... "normales Essen" anbieten...
also Karotten, Kartoffeln, Zucchini am Stück (weich gekocht, in pommesgröße geschnitten).

Oft kommt der Hunger erst beim Essen und durch das Fingerfood entdecken und essen die Zwerg auch wirklich selbst und nur die Menge, die sie wirklich wollen.

Und gib ihr Zeit... jedes Kind hat da nen anderen Essens-Fahrplan.

lg, Caro

Beitrag von elvis666 04.05.11 - 21:46 Uhr

Hallo...

mir gehts genauso, Lilly löffelt Obst und GOB weg wie nix und Gemüsebrei is ein ewiger Kampf. Möhre, Kürbis, Pastinake keine Chance.

Das einzige was geht is Zuchini-Kartoffel+Fleisch und Reis mit Gemüse, ich wechsel jetzt jede Woche und biete ihr immer mal wieder andere Gemüsesorten an. Dafür muffelt sie zufrieden an einem Brot oder Apfelschnitze, gib die Hoffnung nicht auf! Ich denke auch jedes Kind hat seinen eigenen Entwicklungsfahrplan.

#winke elvis

Beitrag von tigerlady81 04.05.11 - 23:09 Uhr

Hallo.
Mein Kleiner mag diese Breie ganz gerne.

Fenchel-Apfel-Hähnchen:
50g Fenchel, 50g Apfel, 50g Kartoffel, 30g Hähnchen, 35ml Apfelsaft mit Vit C, 8g Rapsöl

Fenchel-Banane mit Fleisch
100g Fenchel, 50g Banane, 30g Fleisch, 35ml Apfelsaft mit Vit C, 8g Rapsöl

Zucchini-Banane-Reisflocken
50g Zucchini, 50g Kartoffel, 50g Banane, 10g Reisflocken (schmelzend)35ml Apfelsaft mit Vit C, 8g Rapsöl

ab dem 10. Monat 60g Kartoffel, 40ml Apfelsaft, 40g Fleisch, 12g Reisflocken, 10g Öl

Probiers mal aus, vielleicht schmeckts deiner Maus ja auch.

Beitrag von neuhier2011 05.05.11 - 01:08 Uhr

Hast Du mal versucht Obstbrei (Apfel geht dafür recht gut) unters Gemüse zu mischen? Dadurch wirds süßer und geht vielleicht besser. Dann kannst Du nach und nach mehr Gemüse und weniger Obst nehmen.

VLG
Jessica