Breirezepte

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicdany 05.05.11 - 10:56 Uhr

Hallo, ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Beikost....ich weiß ich habe noch etwas Zeit. Was kann ich meinem kleinen Mann dann selbst kochen? Ich habe gerade mal etwas im Net geschaut und da wird einem ja Himmelangst wenn man die Bewertungen von verschiedenen Gläschen liest.
Ich denke ihr könnt mir etwas helfen oder veraten was ihr euren Kindern gebt....was auch gesund ist.

Lg Nicole und #baby Luca

Beitrag von mariju 05.05.11 - 11:03 Uhr

Gemüse-Kartoffel-Brei mach ich so:
2/3 Gemüse (alles mögliche, was das Herz begehrt)
1/3 Beilage (Kartoffel, Vollkornnudeln oder Naturreis)
Fleisch püriere ich extra und friere es in Eiswürfelformen ein, alle 3-4 Tage einen Würfel mit in den Brei.

Obstbrei mach ich mit dem was ich gerade da hab.

Milchbrei mach ich mit 100ml Vollmilch, 30ml A-Saft, Getreide (geschrotet, Flocken etc.). Ich fülle dann mit Obstmus auf bis ich ca. 200g habe.

Also Rezepte habe ich keine.

LG

Beitrag von kiba29 05.05.11 - 11:49 Uhr

Tja, falls du nicht der Typ bist, der so motiviert ist und immer selber kocht, kann ich die Gläschen von Hipp und Alnatura (dm) empfehlen.
Nachmittags mache ich einen GOB mit Hirse (Alnatura) und püriertem Obst.
Finde es ganz scheußlich, wenn man Milch mit Getreide und Obst anrührt. Deshalb gibt es abends dann einen MIlchbrei aus Reisflocken und Milchpulver.
Mehr Tipps hab ich nicht auf Lager.