Verträglichkeit IVF Medis

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lemal 05.05.11 - 13:21 Uhr

Wir sind in unserem 1. IVF Zyklus (kurzes Protokoll) und ich habe folgende Medis bekommen: Puregon, Orgalutran und Menogon. Mich würde mal interessieren wie gut oder schlecht ihr Eure Medikamente vertragen habt bzw welche Tips ihr habt zur besseren Verträglichkeit. Dankeschön :-)

Beitrag von sassi31 05.05.11 - 15:06 Uhr

Hallo,

ich habe Menogon für die Stimu bei beiden ICSI gespritzt. Es gab keine Nebenwirkungen.

Gruß
Sassi

Beitrag von kra-li 05.05.11 - 15:42 Uhr

ich spritze Orgalutran, das ist oll, am Besten nach dem Spritzen gleich kühlen, das hilft.

in der Anleitung zum Orgalutran steht nicht drin das man die Luft aus der Spritze machen soll, aber meine Ärztin sagte ich soll...

Beitrag von huppelhupp 05.05.11 - 15:43 Uhr

Ich habe in den IUI-Zyklen Puregon gespritzt und jetzt bei den ICSI-Zyklen Menogon.
Bei beiden habe ich außer den manchmal etwas schmerzhaften Einstichen keine Nebenwirkungen oder Schmerzen gehabt.
Da kann ich dich also beruhigen, allerdings weiß ich natürlich nicht, wie die zusammenwirken.

Alles Gute Huppelhupp