Überstimu, wie sind eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 6laura6 05.05.11 - 16:06 Uhr

Hallo alle zusammen!!!

Bin jetzt PU+5, TF+3 und das mit Überstimulation. Hoffe das es sich totzdem positiv auswirkt, denn es heißt ja das eine Überstimu erwünscht ist. Hoffe nur das meine nicht zu doll ist.

Ich muß jeden Tag in die KIWU Praxis und bekomme 2 Infusionen, weil ich Wasser im Bauchraum habe, meine Eierstöcke fast 9 cm groß sind, die aussehen wie Schweizer Käse und ich soll mich viel schonen aber die dort haben auch zu mir gesagt das es positive Auswirkungen haben kann.

Wie sind denn eure Erfahrungen mit Überstimu?

lg Mandy

Beitrag von nicky78 05.05.11 - 19:28 Uhr

Hi Mandy

Meine Überstimus waren sehr sehr schmerzhaft. :-( Einmal hatt' ich sogar ne Zyste, welche gemäss FA 10cm gross war!!! #schock Ich konnt' mich nicht mal mehr hinsetzen ohne dass es mich brutal gestochen hat im UL. Zudem hatte ich ständig nen Blähbauch und sah aus wie #schwanger. :-( Ich erinner' mich sehr ungern an diese Zeit und hoff', dass ich diesmal drumherum komm'. #schein

LG
Nicky