Formulierung Antrag bei KK

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von luk84 05.05.11 - 20:54 Uhr

bin gerade dabei den antrag zu formulieren.

was habt ihr geschrieben? bis jetzt habe ich folgenden text.

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie dem beiliegenden Behandungsplan zu entnehmen ist, können mein Mann und ich auf natürlichem Wege keine Kinder zeugen. Deshalb ist eine künstliche Befruchtung erforderlich. Ich beantrage daher die Übernahme der Kosten von 3 ICSI-Behandlungen.

Die geplante ICSI stellt für uns den einzigen Weg zu einem gemeinsamen Kind dar. Ich hoffe auf Ihr Verständnis und bitte um die entsprechende Zusage.

sollte da auch ein paragraph mit rein? bin da sehr unsicher.

danke schonmal für eure hilfe

Beitrag von heike230284 05.05.11 - 21:09 Uhr

Hallo,

also wir haben da gar kein Anschreiben dazugemacht.

Haben den Behandlungsplan einfach hingebracht, sie hat ihn sich kurz angeschaut, in irgendwelchen Ordnern geschaut und dann den Plan unterschrieben und uns zurück gegeben.

Denke das Anschreiben kannst du dir echt sparen. Denn du beantragst das ja nicht aus lauter Spaß an der Freude.

LG
Heike

Beitrag von luk84 05.05.11 - 21:14 Uhr

bei meinem mann können wir zur niederlassung vor ort gehen, zu meiner KK müssen wir den antrag per post schicken, daher wollte ich was dazu schreiben....

schicke das jetzt mal so ab.

Beitrag von highwaymom 05.05.11 - 21:49 Uhr

Guten Abend,

bei uns hat die Praxis das Anschreiben aufgesetzt. Zum Glück weil ich bin in sowas nicht unbedingt die Beste#schein

lg

Beitrag von majleen 06.05.11 - 07:40 Uhr

Ich bin persönlich zur KK hinud hab den Antrag (ohne Anschreiben) abgegeben.

Beitrag von diddy26 06.05.11 - 09:09 Uhr

Hallo,

Auch wir haben den Antrag mit der Post geschickt.

Ein persönlich geschriebener Antrag war nicht nötig.
Wenn sie sich den Behandlungsplan anschauen, wissen die gleich, worum es geht...
Sie sollten euch die Behandlung auch ohne bewilligen.

Lg, Diddy #winke