Wie läuft PU und wie lange dauert das?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kra-li 06.05.11 - 19:17 Uhr

Wir haben am Montag PU für ICSI, technisch weiß ich schon was passiert, aber wie läuft das ab? Macht man sich nackich und bekommt dann ein OP-Hemd an?

Die PU ist doch von unten und nicht durch die Bauchdecke oder??

und wie lange ist man da in der Praxis?

Lg Andrea

Beitrag von sweety1971 06.05.11 - 19:23 Uhr

Hallo Andrea,

mach dir keine Gedanken ich hatte im Januar meine PU. Ja du bekommst ein OP Hemd an die Sache dauert ca 10-15 min und dann bist du schnell wieder wach ich war ungefähr 2 Stunden in der Kiwu klinik. Mir gings direkt wieder gut war auch am nächsten Tag arbeiten!

LG

Beitrag von huppelhupp 06.05.11 - 19:25 Uhr

Hi,
hattest du denn schon das Vorgespräch wegen der Narkose oder wirst du sediert?

Bei mir war es so, dass ich mich in "meinem" Zimmer umgezogen, das heißt ein langes T-Shirt bzw. Nachthemd angezogen habe. Dort wurde auch der Venenzugang gelegt.

Dann bin ich in den OP geführt worden, wo ich eingeschlafen bin und dann bin ich erst wieder in meinem Aufwachzimmer aufgewacht.

Die OP wird tatsächlich vaginal durchgeführt, nicht durch die Bauchdecke.

Bei der ersten Punktion war ich knapp zwei Stunden in der Praxis, dieses Mal knapp drei Stunden, weil ich länger liegen musste, weil ich zwei Infusionsbeutel "durchlaufen" musste wegen der Gefahr der Überstimulation (viele entnommene Eizellen).

Wenn man wieder fit genug ist, spricht man noch mal kurz mit dem Arzt, wie viele Eizellen entnommen wurden - so ist es jedenfalls bei unserem Zentrum.

So, ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Alles Gute
Huppelhupp

Beitrag von kra-li 06.05.11 - 19:38 Uhr

Danke...

Beitrag von majleen 06.05.11 - 19:41 Uhr

Die PU selbst dauert echt nicht lang. Ich war ja bisher bei 3 PUs ohne Narkose (war ja nur 1 Folli) und da hat das im OP keine 10 minuten gedauert.

Also zuerst legst du dich auf den OP Tisch, dann Beine rauf und der Doc desinfiziert dich. (bekommst du wahrscheinlich eh gar nicht mehr mit). Anschließend wird ein US gemacht. Der US Kopf hat oben eine Nadel, die die Follis ansticht uns aussaugt. Ich hab das alles auf dem Bildschim beobachten können. Dann wird noch gespült und die Flüssigkeit mit den Eizellen wird ins Labor gebracht (bei uns gleich im Nebenraum, der durch eine Glaswand zu sehen war). Ich hab auch mitbekommen, wie die Eizelle gefunden wurde und durfte sie dann auch auf dem Bildschim sehen. Fertig.

Und dann eben noch ausruhen.

Viel Glück #klee

Beitrag von jandrijevic 06.05.11 - 22:02 Uhr

Haben was gemeinsam.ich habe auch am mo.punktion!:-)

Beitrag von karina6886 06.05.11 - 22:16 Uhr

Hallo!

Kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen! Ist alles halb so wild.
Hatte keine Vollnarkose sondern nur ne Analgosedierung. Das knallt ganz schön rein und macht Spaß. Arme und Beine wurden festgebunden, aber das war ok. Der Einstich in die Scheidenwand war seeeeehr unangenehm (es hat schei*e weh getan!#zitter) aber ich hab dann noch etwas mehr starkes Schmerzmittel bekommen.

Musste anschließend was essen und trinken und musste auf die Toilette gehen, erst danahc durfte ich entlassen werden. Waren so knapp 3 Stunden.
Eingriff hat ne halbe Stunde gedauert, da um eine Endometriosezyste rum gestochert werden musste. Hatte 19 EZ.

Viel Erfolg#liebdrueck

Beitrag von niggelsche 07.05.11 - 14:23 Uhr

hallo andrea,

ich habe auch am montag meine erste pu und bin schon ziemlich aufgeregt #schwitz. hatte noch nie eine vollnarkose und frage mich auch wie alles ablaufen wird.

dann drücke ich dir mal ganz doll die #pro und wünsche dir viel #klee,
niggelsche