Die erste IUI...kann Man(n) was falsch machen???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dgn 09.05.11 - 07:35 Uhr

Hallo zusammen,

nach fast 4 Jahren unerfülltem Kinderwunsch geht es nun das erste Mal für uns an eine IUI.
Ich bin ein bißchen...wie soll ich sagen...aufgeregt und nervös.Weiß halt nicht wie mein Körper drauf reagiert und so.Und natürlich auch die Ungewissheit ob es überhaupt klappen könnte???

Die Krankenkasse hat uns 3 Versuche genehmigt und übernimmt die Hälfte der Behandlungskosten :-D

Nun habe ich mal dazu ein Fragen und hoffe hier kann man mir/uns weiterhelfen?

Ich habe am 18.Mai meinen nächsten Termin in der Kiwu Klinik.Dort wird man mich aufklären wie das alles so ablaufen wird mit den Medikamenten z.B.
(wieviel Medikamente bekommt man?)
Mein Mann muß nochmal Sperma abgeben und zwar bald!Und da ist mein Problem...wie gesagt ich habe am 18.Mai einen Termin und bis dahin sollte mein Mann noch einmal eine Spermaprobe abgegeben haben...
Er kann aber erst am 16.Mai zur Untersuchung (die nehmen ihm ja auch noch Blut ab) kommen :(
Reicht die Zeit aus????? Oh man...ich weiß einfach nicht was ich machen soll?

Würde mich freuen wenn ich Antworten auf meine Fragen bekommen würde...dafür schon mal danke :-D

Gruß

P.S.: Ich hoffe ich frage nicht zuviel #zitter
Aber ich würde gern wissen beim wem hat die IUI gleich geklappt???

Beitrag von mona-78 09.05.11 - 08:42 Uhr

Guten morgen dgn,
Keine Sorge, da ihr am 18.Mai erst den Termin zum Zweitgespräch habt und da erst Euere Behandlung festgelegt wird inkl. Stimulierungsplan wenn notwendig, dürfte der 16.kein Problem sein :-)
Bei uns war es so das mein Mann beim Erstgespräch eine Probe dalassen durfte ebenso wurden da auch alles Blutproben gemacht ;-)
Nun bin ich mittlerweile IUI+11 und hipple vor mich hin :-D und hoffe dass es vielleicht schon mit unserer ersten IUI geklappt hat ;-)
LG Mona