Pampers weg!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schatzy-janina 09.05.11 - 08:55 Uhr

Hallo ihr lieben ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuch es einfach mal. ich wollte mal um ein paar tipps bitten wie man ein kind am besten trocken kriegt. es wäre sehr lieb von euch wenn ihr empfehlenswerte ratschläge habt. lg #winke

Beitrag von mami05-08 09.05.11 - 08:59 Uhr

Einfach Pampers weg machen. Das Kind vor allem wenn es so schön warm ist nur mit oder ohne Schlüppi laufen lassen, wichtig ist das ein Topf in der nähe steht.

Kinder merken schnell das es nicht schön ist wenn es die Beine runter läuft.
Und immer wieder Erinnern mal Pischern zu gehen.

Viel Spaß beim Trocken werden *G

LG

Beitrag von amadeus08 09.05.11 - 14:59 Uhr

hatten wir heute auch......mein Kleiner wollte die Windel nicht mehr, WEIL er dann einen Krankenwagen bekommt #rofl (er hat ein Buch, da bekommt das Kind von der Mama einen Krankenwagen, als es ganz trocken ist...seufz, jetzt hat er sich das auch in den Kopf gesetzt!)
Also heute vormittag dann wollte er partout keine Windel mehr um haben (er wird bald zwei). Das Töpfchen habe ich ins Zimmer gestellt, vorsichtshalber :-)
Ergebnis: innerhalb von eindreiviertel Stunden war er dreimal auf dem Töpfchen mit Erfolg und fünfmal hat ers zwar gesagt, aber erst, als das Pipi schon lief...............
puh, da kann ich mich ja auf was einstellen! Er trinkt halt ziemlich viel, am Vormittag oft schon einen Liter Wasser und das muss ja auch alles wieder raus.........so hatte ich fünfmal einen See auf den Fliesen :-)
aber immerhin dreimal im Töpfchen, ist ja auch schon was. Bin gespannt, ob er gleich ne Windel will, wenn er nach dem Mittagsschlaf aufwacht (zum Mittagsschlaf habe ich eine dran gemacht)

Lg

Beitrag von rmwib 09.05.11 - 09:05 Uhr

Keine Windeln mehr anziehen ^^

Beitrag von widowwadman 09.05.11 - 10:35 Uhr

Wir haben einfach angefangen die Windeln wegzulassen. Das hat zwar ne Weile (also ein paar Wochen) gedauert bis gar keine Unfaelle mehr passiert sind, aber mittlerweile sind wir ne knappe Woche komplett unfall-frei, die Kleine geht von selbst auf den Topf wenn sie muss, und auch Mittagsschlaf klappt ohne. Heute morgen hatte sie ne trockene Schlafwindel (benutzen momentan pull-ups zum schlafen), hat beim Aufwachen verkuendet sie muesste mal, und ist sofort ins Bad geschossen.

Wenn das die naechsten Tage nachts genauso klappt, werden wir die Nachtschlafwindel auch weglassen.

Jedes mal wenn es ins Toepfchen geht wird sie ganz kraeftig gelobt und auch mit nem Aufkleber belohnt.