Was essen eure Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lumidi 09.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen was eure Kleinen denn bei euch so mitessen?

Die letzten Tage haben wir unserem Spatz (9 Monate) keinen Mittagsbrei mehr gegeben, sondern ihm extra etwas gekocht. Er hat Buttergemüse mit Wienerwürstchen gegessen. Heute hat er Teigtaschen mit Kartoffeln gefüllt gegessen.

Ich frage mich was wir ihm denn sonst noch geben können. Irgendwie bin ich so phantasielos. Weiß gar nicht mehr was ich alles kochen kann, damit unser Kleiner auch mitessen kann.

Über Anregungen wäre ich sehr dankbar. Es müsste etwas sein was man klein schneiden kann, da wir Brei so langsam weglassen möchten.

LG

Lumidi

Beitrag von ssabrina 09.05.11 - 13:56 Uhr

Wie wärs mit (Rezept ist für 1 Erwachsener und 1 Baby):

Zutaten:
150 g Hörnchen-Nudeln, 100 g TK-Erbsen, 3 EL Crème fraîche, 2 Scheiben Kochschinken, 2 EL gehacktes Basilikum

Schritt 1
Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Wasser (ohne Salz) kochen. 5 Min. vor Ende der Garzeit die gefrorenen Erbsen dazugeben.

Schritt 2
Nudeln und Erbsen abgießen. Sofort die Crème fraîche unterrühren.

Schritt 3
Den Schinken in kleine Würfel schneiden und mit dem Basilikum zum Nudeltopf geben.

Beitrag von lumidi 09.05.11 - 14:05 Uhr

Danke für dieses Rezept.

Das werde ich mal ausprobieren.

Beitrag von isabellsmami 09.05.11 - 15:07 Uhr

das hört sich aber legga an... werd i mir notieren :_)#mampf

Beitrag von lady_chainsaw 09.05.11 - 13:57 Uhr

Hallo Lumidi,

also eigentlich geht doch (fast) alles. #gruebel

Aufläufe jeder Art, Suppen, Pasta in allen Varianten....

Unser Sohn hat von Anfang an bei uns mitgegessen #mampf - Nudeln sind immer noch sein Leibgericht, neulich hat er sich aber auch mit Griesbrei angefreundet ;-) (den mag ICH aber nicht).

Gruß

Karen

Beitrag von lumidi 09.05.11 - 14:04 Uhr

Danke für deine Antwort!

Welche Suppen machst du denn?

Beitrag von lady_chainsaw 09.05.11 - 14:49 Uhr

Kartoffelsuppen, Nudelsuppe (z.B. Muschelnudeln oder so), Erbsensuppe, Linsensuppe...

LG

Karen

Beitrag von nikibarkowsky 09.05.11 - 14:04 Uhr

HUHU

Ben bekommt das zu Essen was wir auch essen-ich würze nur nicht so dolle.
Heute hat er Kartoffeln(rest von gestern) mit Tomatensoße bekommen.
Ben mag alles essen.
Morgen Broccoli+Fleisch+Kartoffeln.

LG niki+ben(21.6.10)

Beitrag von pye 09.05.11 - 14:07 Uhr

deinem mäusebär kannst du fast alles geben was du auch isst nur nicht zu scharf bzw. gar nicht oder gesalzenes geben :)

Beitrag von zili 09.05.11 - 17:09 Uhr

Hallo...wie die anderen schon schreiben, kann Dein Kind fast alles mitessen.

Ich hol mir manchmal Ideen von dem Gläschenherstellern und koch dann nach.

Gut geht bei uns:

Nudeln mit Bolognesesoße, Fisch (ist schön weich und zart),
Kartoffelpüree mit Frikadellen, Blumenkohl und Broccoli isst mein Sohn sehr gern, Kartoffeln mit Spinat und Rührei, Hühnernudelsuppe.

Guten Appetit...zili#winke