Habt ihr eine Idee - schlafen im Urlaub

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tina-mexico 09.05.11 - 13:42 Uhr

Hallo zusammen,

wir fahren bald in den Sommerurlaub. Meine Kleine wird dann 17 Monate alt sein. Vor Ort haben wir die Wahl die Kleine im Reisebett schlafen zu lassen oder in einem normalen Kinderbett (ohne Gitter).

Leider schläft sie im Reisebett immer so schlecht, ist ihr sicher zu eng.
Habt ihr eine Idee wie wir das lösen könnten? Ich stehe momentan total auf dem Schlauch. Mit uns im Bett ist ja auch keine Lösung, ich müsste dann ja immer um 19 Uhr ins Bett gehen damit sie nicht rausfällt #zitter

Liebe Grüße
Tina

Beitrag von kruemel23 09.05.11 - 13:47 Uhr

huhu, wir fahren auch bald in Urlaub nach Caorle und freuen uns schon riesig. Meine wird im Juni 2 und hat bisher ohne Probleme im Reisebett geschlafen.

Wenn deine das nicht möchte, nimm doch so ein Rausfallschutz für die normalen Betten mit. Dann kann sie im großen Bett schlafen und nicht rausfallen.

Lg
Krümel

Beitrag von bohlaet 09.05.11 - 13:47 Uhr

Fliegt ihr oder fahrt ihr mit dem Auto ? Sonst würde ich vielleicht überlegen eie Bettschutzgitter zu kaufen/leihen das man an die eine Bettseite machen kann und mit der anderen Seite steht das bett ja eh an der Wand. So werden wir es auch machen.

Beitrag von tina-mexico 09.05.11 - 13:49 Uhr

Wir fahren mit dem Auto...Platz zum Mitnehmen ist genug. Zur Not gibt es ein Reisebett auch vor Ort.
Die Idee mit dem Rausfallschutz ist prima...Könnt ihr eins empfehlen?

Beitrag von susasummer 09.05.11 - 14:16 Uhr

wir haben eines von safety 1st,zum runter klappen.
Das kann man auch etwas verkleinern und dann ausziehen vor dem befestigen.
lg Julia

Beitrag von querulantin123 09.05.11 - 14:05 Uhr

Mein jüngstes Kind ist 18 Monate alt und schläft immer abends alleine im großen Bett, da ist noch nie eins rausgefallen ;-) ein paar Decken rumdrapieren und fertig. Sobald es wach ist, weiß es, wie es rückwärts sicher runter kommt.