Abendbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annacover 11.05.11 - 15:23 Uhr

Huhu!
Ich versuche zur Zeit meiner Motte den Abendbrei zu geben. Klappt nur bedingt....ich habe mal gelesen, das man in die Reisflocken noch Obts mit reingeben kann.
Ist das in meinem Falle sinnvoll, oder sollte ich es lieber lassen.
Habe nämlich auch mal gehört, wenn man einmal "süß" gegeben hat, dass die Mäuse dann nix anderes mehr wollen?! Und ich muss mich ja noch an den Mittagsbrei machen.

Bin etwas überfordert. weiß nicht wie und will nix falsch machen.
So richtig will sie gar nix mit Löffel:-(

Vielleicht habt Ihr ja tolle Tipps parat????

LG Anja

Beitrag von querulantin123 11.05.11 - 16:09 Uhr

Hallo Anja,

mein Tipp: Hör auf mit dem Quatsch. Kein Kind braucht Brei. Google mal "Baby Led Weaning" - meine zweite Tochter hat ausschließlich vom Familientisch gegessen, völlig problemlos von Anfang an.

Alles Gute,
querulantin123

Beitrag von luna99 11.05.11 - 17:20 Uhr

Wenn sie noch nix vom Löffel mag, dann warte einfach noch.
Meine hat erst mit 8 Monaten angefangen zu essen, und jetzt erst mag sie Obst, das ist zwar süß, aber die säure mochte meine Maus glaube ich immer nicht so.

LG luna

Beitrag von berry26 11.05.11 - 19:43 Uhr

Hi,

also entweder ist dein Baby einfach nicht beikostreif oder es ist nur nicht Breireif...;-)

Du kannst es ja mal mit Fingerfood probieren und wenn das auch nicht geht, dann warte einfach noch ein bissl.

LG

Judith