Side-by-Side- Kühlschrank, wer hat einen? Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von diealina 12.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo,

wer hat einen Sid-by-Side- Kühlschrank von euch? Wir haben seit gestern einen und ich weiß noch nicht so ganz genau, was ich von Halten soll.

Im Moment ist er noch recht laut, wird aber von Stunde zu Stunde besser.

Das Gefrierteil ist nicht so großzügig geschnitten, wie ich dachte, habe aber den Platz unterschätzt, den so ein Wasserspender und dieser Eiswürfelbereiter in Anspruch nimmt. Ich schätze, da wird unser alter Gefrierschrank dann in den Keller wandern und dort doch noch öfter zum Einsatz kommen.

Welches Modell habt ihr denn? Wieviel Personen seid ihr? Was gefällt euch besonders gut, was weniger? Findet ihr die Menge an produzierten Eiswürfeln für den Sommer ausreichend? Oder gefriert ihr zusätzlich noch welche? Ich habe gerade noch zusätzlich welche gemacht, welche ich dann in diese Schublade füllen will, weil ich denke, gerade in der Anfangszeit fahren die Kids wohl sehr darauf ab und der Kühlschrank kommt dann bestimmt nicht hinterher ;-)

Danke für eure Erfahrungen
diealina

Beitrag von geli03062000 12.05.11 - 13:15 Uhr

Hallo Alina,
wir haben uns letztes Jahr auch einen zugelegt. Von LG. Optisch echt ein Hingucker - aber er war bereits schon zwei mal kaputt. Einmal war es der Kompressor und beim letzten mal war es etwas mit dem Ventilator (glaube ich), der Kühlschrank war super laut und jedes mal wenn es um die Eisproduktion ging hat man gedacht er explodiert jeden Moment.
Beides ist GSD unter Garantie gefallen.

Eigentlich sollte man bei dem Preis nicht direkt mit Reklamtionen rechnen, aber es war leider so.

Wir sind zu dritt. Der Platz sowohl in der Kühl- auch in der Gefrierseite reicht uns vollkommen aus!

Besonders gut gefällt mir natürlich die Optik! Es ist für mich aber mittlerweile ein üblicher Kühlschrank.

Eiswüfel werden am Anfang super oft genommen, jetzt, ok ist noch die richtige Jahreszeit, eher weniger. Haben den Eiszubereiter auch schon abgeschaltet - sollte man auch tun, damit er nicht trocken läuft - also immer schön drauf achten, dass der Wasserebehälter voll ist. Oder habt ihr ne Leitung zum Kühlschrank? Ansonsten immer Wasser füllen oder halt abschalten.

Der zweite Sommer mit dem Kühlschrank kommt ja noch, bin mal gespannt ob die Eiswürfel dann auch wieder genutzt werden.

Ach so, unserer war am Anfang auch recht laut, ist leiser geworden aber ganz leise wird er nicht - er ist schon lauter als ein üblicher;-).

Viel Spaß mit dem neuen Kühlschrank#winke.

LG aus Köln,

Angelika

Beitrag von scoobidoo 12.05.11 - 15:14 Uhr

Hallo also wir haben uns extra gegen einen mit Eiswürfelbereiter entschieden.Hätte auch nicht ins bild gepasst jetzt steht er allein an einer Wand.Ich bin sehr zufrieden er ist von LG,ab und zu arbeitet er ich denke er regelt die Temperatur,und das sorgt dann für geräusche ansonsten könnte ich Ihn wahrscheinlich in ein Wildgatter stellen.....:-)

LG