Gestern TF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von inesmt 13.05.11 - 09:05 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hatte gestern TF und wir sind von unserem Vorhaben, 2 Würmchen einsetzten zu lassen abgewichen. Die Ärztin hat uns dazu geraten, denn es war so, dass sich meine 5 Eilis mit den Schwimmerlein meines LG sehr gut verstanden haben und sich wahnsinnig schön entwickelt haben. Nur war ein "Schnellstarter" dabei, dieses Würmchen hat sich so in den Fordergrund gedrängt in Schnelligkeit und Größe, dass dieses Würmchen einfach perfekt war (laut Embryologin und Ärztin)#huepf
Sie riet uns zu diesem Würmchen, weil die Chancen hierbei extrem hoch wären...

Nun heißt es warten. Nächsten Do habe ich US und dann wird der Termin für den BT ausgemacht...

Wie erging es den anderen, die gestern TF hatten????


GLG Ines

Beitrag von andra74 13.05.11 - 10:05 Uhr

Hallo Ines,

zunächst drück ich die Daumen und wünsch alles Gute!

Hast du jetzt "nur" einen Embryo transferieren lassen? Sind die anderen auf Eis?

Liebe Grüße

Andra

Beitrag von inesmt 13.05.11 - 11:08 Uhr

Hallo!

Ja, ein Würmchen ist an board... Ich freu mich so!

Die anderen werden versucht, einzufrieren, sollen sich noch ein bisserl entwickeln und werden dann auf Eis gelegt...

Die Ärztin meinte: "Sie sind so jung, haben noch genug Zeit um weitere Kinder zu bekommen, es müssen nicht gleich Zwillinge oder Drillinge werden, sehes sie die weiteren Embryos lieber als Geschwister an".

Also heißt es nun warten auf den US am DO und den darauffolgenden BT!!!

Alles Liebe!

Beitrag von andra74 13.05.11 - 11:25 Uhr

Viiiel Glück,

ich war und bin nicht mehr so jung, deshalb waren die Twins auch super.

Wieviel Zellchen hatte das Kleine denn?

Beitrag von inesmt 13.05.11 - 12:34 Uhr

Das kann ich leider nicht sagen. Ich glaub, weil es meine erste IVF und der erste TF waren, war ich so überwältigt und aufgeregt und voll mit Glückshormonen, dass ich das gar nicht gefragt hab.
Wahrscheinlich war auch die schnelle Entscheidung, nun doch "nur" 1 einsetzen zu lassen auch noch dazu ein Faktor, diese Frage nicht gestellt zu haben...

GLG Ines

Beitrag von niggelsche 13.05.11 - 11:36 Uhr

hallo ines,

das hört sich super an und meine #pro sind auf jeden fall gedrückt.

ich habe sehr wahrscheinlich morgen transfer und wir werden auch nur eines zurücknehmen, obwohl ich ja bereits 35 jahre alt bin;-). wir hatten uns das so vorgenommen für den ersten versuch und da wir ja einen blasto zurücknehmen ist die chance dann vielleicht eine winzigkeit höher :-D.

alles liebe & viel #klee,
niggelsche


Beitrag von inesmt 13.05.11 - 12:36 Uhr

Na, dann wünsch ich euch von ganzem #herzlich alles, alles Liebe!
Hoffentlich sind unsere Chancen wirklich so hoch, wie die Ärzte sagen...

Ich freu mich auf jeden Fall, denn so weit wie jetzt, war ich noch nie!!!#freu

Beitrag von ferki 13.05.11 - 12:00 Uhr

Hallo Ines,

drücke dir auch die Daumen das sich Euere Würmchen festbeist.#klee#pro

GLG Ferki

Beitrag von bella212 13.05.11 - 13:37 Uhr

hi Ines,


wie alt bist du??? Ich find die Entscheidung schon ok von Euch das ihr nur eins zurück genommen hat. Ich finde schon das die Change auf Twins bei 2 ziemlich hoch ist, wenn die Quali der Embryos gut ist. ich bin ja das beste beispiel. bin 27 Jahre alt hab am 14.4 zwei Embryos zurück bekommen ( einen 6 und einen 8 Zeller ) und bin nun frisch mit Twins schwanger.... Hätte das nie gedacht. Jetzt natürlich wollen wir das beide bleiben :-)


LG Bea

Beitrag von inesmt 13.05.11 - 14:42 Uhr

Hallo!

Ich bin 28 und genießen ersten IVF-Anlauf. Ich hatte ja auch viele Hürden, eine lange Vorlaufzeit (2,5 Jahre, wo es immer geheißen hat: alles in Ordnung) und bin nun bestens vorbereitet (nach einer Zystenentfernung, Entfernung von Endrometrioseherden und Durchgängigmachen eines Eileiters, 2. war ok).

Nun heißt es warten und hoffen, denn unser "Speedy" war sehr, sehr schön (laut Ärztin). Leider weiß ich nicht, wie oft sich unser Würmchen geteilt hatte, habe es in meiner Euphorie schlicht weg einfach vergessen. Aber eigentlich ist es auch egal...

"Speedy" muss sich nur noch einen passenden Platz suchen und es sich gemütlich machen. Seine Mama und der Papa warten nämlich schon so lange auf ihr Würmchen #schein

War das euer erster Anlauf? Wie erging es dir bei der IVF/ICSI?

Ich hoffe, dass bei euch alles in Ordnung ist!!! Wenn sie schon einmal so lange geblieben sind, schaut doch alles gut aus, oder???

GLG Ines #herzlich

Beitrag von bella212 13.05.11 - 20:44 Uhr

hi Ines, bis jetzt hat sich schon alles zeitgemäß weiterentwickelt, aber die Angst ist immer dabei, dass ein zwerg nicht bleibt. Das ich definitiv Mama werd davon geh ich jetzt schon aus, aber ob wirklich von 2 das sieht man im Laufe der zeit

bei uns war es auch die erste IVF.

Beitrag von cleopatra30 13.05.11 - 14:56 Uhr

Hallo inesmt! #winke

Ich drück dir ganz fest die Daumen, daß dein Würmchen sich schön festbeißt! #pro
Hört sich gut an, das klappt bestimmt! :-D

Habe Mo. TF! #zitter

GlG #herzlich

Beitrag von inesmt 13.05.11 - 15:25 Uhr

Danke, danke!

Ich wünsch dir für Montag alles, alles Gute!!! Mach dir keine Sorgen! Ich ging mit ganz viel Vorfreude zum TF! Ich bin noch immer voll mit Glückshormonen!!!

Alles Liebe! #herzlich