Pille immer durch genommen... Wie der Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von diggi07 13.05.11 - 13:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich, weil ich total verunsichert bin.
Ich habe meine Pille immer durchgenommen, wollte eigentlich in etwa 4 Wochen absetzen.
Jetzt war mir vor 2 Tagen total flau und kotzig den ganzen Tag, dachte immer ich müsste spucken und bin zum Klo gerannt.
Eigentlich habe ich ja die Pille immer genommen, aber...ich habe ende März bis Anfang April Antibiotikum genommen. Ich weiß ja das da die Pille nicht wirkt, aber wir hatten Sex. Wenn ich von meinem jetzigen Zyklus ausgehe (ich müsste morgen meine Regel bekommen), hätte ich genau da meinen Eisprung haben können.

Alle machen mich verrückt, ich wäre bestimmt schwanger usw.
Aber kann man den Zyklus überhaupt so rechnen, wenn ich die Pille doch immer durchgenommen habe???

Bitte helft mir.

LG Dig

Beitrag von rotes-berlin 13.05.11 - 14:55 Uhr

"Fortgeschrittener Kinderwunsch

Sie "üben" schon länger und es hat sich nach einem Jahr noch keine Schwangerschaft eingestellt? Ihr Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und Sie möchten sich mit anderen Frauen über künstliche Befruchtung, medikamentöse Eisprunghilfen, usw. austauschen? Hier finden Sie Gleichgesinnte!"

Falsches Forum