SB bei TF+12. Alles vorbei?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 6laura6 14.05.11 - 08:52 Uhr

Wünsche allen ein schönen Samstag morgen...


War gerade auf der Toilette und habe gesehen das ich leicht rosane Schmierblutungen habe. Nicht doll aber es ist eben da.

Mußte ja anfang der Woche das Utrogest schon erhöhen und 1 Progesteronspritze habe ich auch bekommen. Kann ich den Versuch nun unter negativ einstufen? Wäre unser 2 und vorletzter Versuch.

Habt ihr damit Erfahrung?

lg Mandy die ziemlich am Boden ist#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von majleen 14.05.11 - 09:16 Uhr

Ich drück dir ganz fest die Daumen. Es gibt ja auch SB in der Frühschwangerschaft. #klee#klee#klee#pro#pro#pro

Beitrag von huppelhupp 14.05.11 - 13:42 Uhr

Auch wenn du das vielleicht nicht hören willst, aber du hast ja nach Antworten gefragt:
Ich hatte bei der letzten ICSI einen Tag vor BT, das war PU+13 leichte SB und der Test war dann auch negativ.
Die Mens kam zwei Tage später.

Aber wie meine Vorrednerin schon schreibt: Es gibt auch SB in der Frühschwangerschaft und wenn bei dir das Progesteron und sein Wert eh nicht so hoch sind, dann kann es ja auch gut damit zusammenhängen.

Wie weit bist du denn?

Lass den Kopf noch nicht hängen!

Alles Gute dir
Huppelhupp