Wütend, enttäuscht und traurig!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von annima89 14.05.11 - 14:31 Uhr

Hi,

hab ja schonmal geschrieben, dass wir am 5.5. unsere erste IUI hatten.
Der Arzt hat gesagt das SG wär etwas grenzwertig aber schon noch halbwegs ok für eine IUI.
Er hat uns nicht mal die Ergebnisse/Werte des SG gesagt im Vergleich zum ersten, wir wussten gar nix. Haben also gedacht es wäre wohl gleich geblieben.

Jetzt haben wir diese Woche alle unsere Unterlagen von dort angefordert, weil wir evtl. in eine andere Klink wollen.

Jetzt der Schock: Das SG war vieeeel vieeeel schlechter als das erste und für eine IUI glaub ich wirklich vollkommen zu schlecht!

Schaut mal:

Karenzzeit:5 Tage
Volumen:2,8ml
ph-Wert: 7,7
Farbe: normal
Viskosität: viskös
Konzentration Mio/ml: 54
Motilität:
a)0%
b)30%
C)7%
d)63%
Morphologie: 3%

Nach Aufbereitung sah es so aus:
a)7%
b)84%
c)7%
d)2%

Das ist doch total schlecht für eine IUI oder? Da brauch ich mir ja gleich gar keine Hoffnungen mehr machen für den BT am Donnerstag! #heul

Im Vergleich dazu das erste SG (was ca zwei Monate her ist)

Karenzzeit:5 TAge
Volumen: 3,0
ph-Wert: 8,0
Farbe: normal
Viskosität: sehr viskös
Konzentration Mio/ml: 68
Motitlität: a) 9%
b) 39%
c) 3%
d)49%
Morphologie:
Normalformen: 1%



Wie kann sich das SG innerhalb so kurzer Zeit so sehr verschlechern?? Ich meine es waren GAR KEINE schnellen Spermien mehr dabei!!

Bin gerade schockiert, traurig über das Ergebnis und stinksauer, dass uns die KIWU-Klinik keinen Ton davon gesagt hat.

LG und sorry für das lange und viele #bla es musste jetzt einfach mal raus

Die verzweifelte "Annima89"

Beitrag von mona-78 14.05.11 - 18:00 Uhr

Hallo Annima,
Vielleicht wollte die KiWu euch nicht die Hoffnung nehmen und wenn sie meinen das es gerade noch tauglich ist für einen IUI wird es dies auch sein. Und ich hab meinen Doc gefragt, eine IUI zählt als Versuch auch wenn sie z.B. durch eine Überstimmulation abgebrochen wird.
Also Kopf hoch ;-) es mir ja "nur" ein kleiner Schwimmer dein Ei treffen und wenn es halt ein langsamer ist, auch ok.
Es ist zu früh die Hoffnung zu verlieren.
Und ein SG ist immer eine Momentaufnahme - wie ein Foto - da kann es zu schneller veränderungen in kurzen Zeiträumen kommen. Am besten bei nächsten Besuch das SG ansprechen und fragen wie ihr es postiv beeinflussen können ;-)
Also denk positiv und schau nach vorn. Und wenn es nicht geklappt hat - auf zum nächsten Versuch ;-)
LG Mona

Beitrag von connie36 14.05.11 - 19:45 Uhr

hi
ich bin 1.mal ss geworden mit 14! mio spermien und davon nur 5% a, 10%b und der rest teilte sich auf c und d auf.
das zweite mal rutschte unsere tochter ungeplant dazu. 9 jahre später war unser sg bei 1 mio, 0% a, 0%b, 85%c und 15%d. mein mann nahm ein medikament ein, das sg verbesserte sich auf insg. spermien 8mio, zum vergleich, ihr habt über 60mio spermien(pro ml, wir hatten es ings.).
nach aufbereitung des spermas zur iui waren es immerhin a und b zusammen bei 50%, aber halt von 8 mio, dh. ihr hab mehr gute spermien als wir.
meine iui von damals ist jetzt 15 wochen alt.
lg conny