Bietet ihr Nachts auch schon mal was zu trinken an?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bella2610 14.05.11 - 17:40 Uhr

Hallo,

meine Maus schläft eigentlich durch. Sie wird morgens zwischen 6 und 7 wach und will dann die Flasche.

Was aber ist, wenn sie mal so wach wird. Sie trinkt z.B. nachts gar keine Flasche mehr, haben wir schon versucht, dann nuckelt sie mal kurz dran rum und das wars. Was aber wenn sie durst hat? Kann man ihr dann was Wasser anbieten? Ich mein wir haben ja nachts auch schon mal durst. Gerade wo es jetzt auch so warm war hab ich mich das natürlich häufiger gefragt. Aber war mir halt nicht sicher.

LG
Bella

Beitrag von monsterlein 14.05.11 - 17:47 Uhr

unsere Tochter bekommt immer nachts was zu trinken. Ich stelle ihr nachts einen Becher neben ihr Bett mit Wasser. Der Becher hat einen Aufsatz das er nicht ausläuft.
Vorher gab es eine Flasche mit Wasser.

Meine Tochter ist da genauso wie ich, ich wache oft nachts auf und brauche was zu trinken.
Meine Nachbarin gibt ihren Kindern nichts zu trinken nach 19 uhr. Da es die Kinder nicht anders kennen, fragen sie auch nicht danach ( lt. meiner Nachbarin), ich handhabe das aber anders.

Beitrag von lagefrau78 14.05.11 - 18:11 Uhr

Hallo!

Ich würde ihr auch nachts eine Flasche oder einen Becher mit Wasser ans Bett stellen, gerade im Sommer. Da ist Flüssigkeit je nach Bedarf echt wichtig. Von Milch würde ich abraten, denn wenn sie normalerweise durchschläft, braucht sie die nachts nicht mehr. Du schreibst ja auch, dass sie die Flasche nachts kaum annimmt.
Bei meinem Sohn war es allerdings sehr wichtig, ihm klarzumachen, dass er sich *alleine* das Wasser nehmen konnte, sonst hätte er mich die halbe Nacht damit beschäftigt...
Das hat eigentlich immer gut funktioniert.

Beste Grüße!

Beitrag von kathrincat 15.05.11 - 11:09 Uhr

klar bekommt sie da wasser, wenn die das nicht möchte einfach milch testen oder auch mal einen brei.