Frage zu Puregon

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelika1608 14.05.11 - 19:14 Uhr

Hallo,

ich hab beim ersten Zyklus mit Puregon einfach angefangen, weil ich keine Periode bekam. So wie es aussieht hat es leider nicht geklappt.:-(

Jetzt meine Frage: Wann fängt man normal mit Puregon an? 5. Zyklustag? Kann das sein?

Vielen lieben Dank schon mal für die Antworten.

Liebe Grüße Angelika

Beitrag von heike230284 14.05.11 - 19:32 Uhr

Also bei der ICSI musste ich immer am 3. ZT anfangen mit Puregon.

Sprichst du das nicht normal mit deinem Doc ab?? Oder warum hast du einfach im letzten Zyklus damit angefangen??

LG
Heike

Beitrag von angelika1608 14.05.11 - 19:35 Uhr

Klar spreche ich das mit dem KiWu-Zentrum ab. Der hat ja das bestimmt, mitten im Zyklus anzufangen.

Mich hat es nur interessiert für den nächsten Zyklus! Muss ja eh erst ins Zentrum bevor alles weitergeht! Jetzt muss ich erst mal Periode bekommen. Hab gerade erst Utrogest abgesetzt. Aber der Test ist leider bei ES+14 blütenweiß :-)

Vielen Dank für die Antwort!

Liebe Grüße und einen schönen Abend!