Gonal F Frage.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nici3611 14.05.11 - 21:52 Uhr

hallo ich starte im juni mit Gonal F 150 Einheiten meine erste stimmulation zu ICsi...

nun habe ich mal bei der versandapotheke geschaut, es gibt kein 150 E sondern 75 E oder dann 300 E...die gibts als Injektion und dann als pulver zum mischen. Was ist besser von beiden? Wenn ich die Injektion bestelle brauche ich doch dann noch den Pen oder?Wielange muss man ungefair damit stimmulieren? und dann muss ich noch Orgalutran spritzen, wie oft macht man das ? 1 Mal?...#sorry für die vielen fragen, aber es ist noch alles sehr sehr neu für mich...

liebe grüsse nici

Beitrag von sabinelindmeier 14.05.11 - 22:00 Uhr

Hallo Nici,
es kommt ja drauf an, wie lange du stimulieren musst. Wenn du 150 IE pro Tag spritzt und 10 Tage stimulierst, wirst du ein entsprechendes Rezept bekommen. Ich weiß, dass es zb 900 IE Pens gibt und welche mit 450 IE und 300 IE. Du wirst dann ein entsprechendes Rezept und eine entsprechende Anzahl von Pens bekommen.
Ach so, wenn du die Injektionen bestellst, brauchst du den Pen nicht. Du nimmst dann ganz normale Spritzen.
Lass dich am besten in der KiWuklinik beraten, ebenso, wie oft du Orgalutran spritzen sollst. Das steht dann alles auf deinem Behandlungsplan drauf.
Viel Erfolg
Sabine

Beitrag von nici3611 14.05.11 - 22:09 Uhr

danke sehr...ja ich werd jetzt erstmal warten bis die anträge durch sind und dann bekomme ich die rezepte und dann frage ich die nochmal in der kiwu klinik, wie und was ich am besten nehmen soll und wie ich alles machen muss.....#liebdrueck

danke nochmal und weiterhin ein schönes we wünscht nici

Beitrag von sabinelindmeier 14.05.11 - 22:25 Uhr

wahrscheinlich wirst du gar nicht fragen müssen, dass wird dir die KLinik von sich aus erklären.
In welcher Klinik bist du?

Beitrag von nici3611 14.05.11 - 22:30 Uhr

in bad münder, ne ich muss ja erst wieder zum us am 7 tag wenn ich schon stimmuliere, muss nur vorher noch zu meinem fa wegen zystenabklärung und dann kann ich anfangen...

Beitrag von majleen 15.05.11 - 07:27 Uhr

Orgalutran hab ich 5x spritzen müssen. Und Gonal 8x (225). Wie lang du stimulieren musst, hängt davon ab, wie du darauf reagierst. Pauschal kann man das nicht sagen.

Bei mir war das so:

Am 5. Spritzentag bin ich zum US und da wurde festgelegt, dass ich ab da Orgalutran zusätzlich spritzen muss. Der nächste US war dann 3 Tage später und das spritzen blieb gleich. Follis waren schon gross und der Progesteronwert auch schon recht hoch. Bin dann am Tag darauf wieder zum US und dann sollte ich nur noch die letzt Orgalutan spritzen und in der Nacht auslösen.

Es kommt auch vor, dass die Dosis beim US verändert wird. Bei mir hat es genau gereicht, was ich verschrieben bekommen hatte.

Bei Gonal würde ich den Pen nehmen, der ist super einfach in der Handhabung.

Viel Glück #klee