Jetzt schon ein Töpfchen kaufen und mal was von der Schwiegeroma!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hopelove 15.05.11 - 21:26 Uhr

Hallo und Guten Abend!

Mein Sohn ist 18 Monate alt und sagt mir bescheid wenn er Groß muss. Jetzt bin ich irgendwie unsicher ob ich ein Töpfchen kaufen soll. Macht man das wenn er einem sagt bevor er muss? Es ist mein erstes Kind und ich habe keinen Plan.

Dann waren wir heute bei der Schwiegeroma und meine Schwiegermutter fragt wie wir früher immer die Flasche eingerührt haben. Mein Mann erklärt es ihr und dann meint seine Oma: "Machst du auch die Flasche?" Mein Mann: "ja am Wochenende morgens" Da ist die Oma voll ausgetickt. Wir Frauen von heute wären Achtung: SAU FAUL. Noch nicht mal die Flasche würden wir selber machen. Danach kam ein 10 Minutige schimpfen über die Frau und Mutter von heute. Ich hab darüber nur gelacht. Sachen gibt es.

Lg hopelove

Beitrag von nadine-88 15.05.11 - 21:52 Uhr

ich würde eins kaufen wenn er dir schon bescheid sagt sei doch froh tuen nicht viele kinder..
ach und die frau von heute hehe .. wir teilen uns auch die aufgaben hier beide sind berufstätig.. (muss sagen meine kleine wird bald 4) bin im moment in der 22 woche schwanger.. und abends wäscht mein freund auch schon mal ab oder am we das wir uns die arbeit teilen.. und wenn das baby da ist hat er auch schon von sich aus gesagt das nicht nur ich nachts aufstehen muss etc...