1MMR fieber bis 39,3 ... bei der zweite auch ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 15.05.11 - 23:00 Uhr

hallo,
meine kleine bekommt in zwei wochen die letze impfung und zwar die MMR+V... Bei der ersten impfung in januar hat sie nach 7 tagen fieber bekommen ging bis 39,3-39,4 ... nach 48 stunden war sie fieberfrei.. Ich mein mich zu erinnern das die KIÄ mir gesagt hat wenn sie bei der ersten reagiert hat die zweite nicht reagieren wird... bin mir nicht sicher? wie wars bei euch so? kann ich eigentl. davon ausgehen das sie wegen der impfung kein fieber bekommt?

freu mich auf antworten

lg eine ruhige nacht

Beitrag von rainbowbrite81 16.05.11 - 05:55 Uhr

Guten Morgen#tasse

Meine Maus hat auch so heftig auf die 1. Impfung reagiert.
Sie hat sogar die Impfmasern bekommen.
Dementsprechenden Bammel hatte ich dann vor der 2. Impfung und siehe da: Nix ist passiert!
Weder Fieber noch sonstiges.
Könnte bei euch also durchaus sein, dass sie da feberfrei bleibt.

Alles Gute
rainbow mit Emily (18 Monate) die noch friedlich schlummert #verliebt

Beitrag von ma-ja-be 16.05.11 - 07:51 Uhr

hallo!

meine hatte bei der ersten nix und die zweite hat sie "umgehauen"

mein kia meint allerdings ich könnt ihr zu hause vorm hinlegen ein fiebersenkendes mittel geben (vorsichtshalber), das man nicht immer schauen gehen braucht.

muss aber auch dazu schreiben, meine krampft bei 39. deshalb geb ich ihr bei höchstens 38,5 schon etwas.

glg ela #winke