TSH

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wish2011 16.05.11 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich gehöre eigentlich noch nicht in euer Forum aber ich erhoffe mir von eurer Erfahrung Hilfe.
Wir planen seit einem Jahr an Nachwuchs zu basteln mußten aber bis jetzt warten und können nächsten Monat endlich starten. Ich habe eben meinen TSh beim Hausarzt erfragt und auch auf unseren KiWU hingewiesen. Sie sagte der ist super mit 2,8???? Kann doch nicht oder? :-[Ich nehme seit 4 Jahren L-Thyroxin 75.

Danke für eure Antworten
LG eine etwas verzweifelte Wish #zitter

Beitrag von katti2383 16.05.11 - 12:35 Uhr

Mein Fa meinte das ein Wert zwischen 1 und 2 optimal sei.

Beitrag von speer04 16.05.11 - 13:13 Uhr

Hallo!

Also ich habe hier im Forum immer wieder gelesen, dass der Wert bei ungefähr 1 liegen sollte. Ich habe heute mit unserem KiWu-Zentrum telefoniert, da letzte Woche (beim ersten Termin) Blut zur Hormonbestimmung abgenommen wurde. Da lag mein Wert bei 1,4. Die Arzthelferin meinte nun, dass sie den Wert morgen in die Arztbesprechung gibt und ich soll mich morgen mittag nochmal melden, dann sagt sie mir, ob ich auch noch etwas nehmen soll, damit sich der Wert senkt. Das hätte sie ja wahrscheinlich nicht getan, wenn sie nicht selber Bedenken hätte, den auch die Helferinnen kennen sich ja mit der Zeit da aus. Morgen mittag weiß ich dann, ob auch der Wert von 1,4 noch zu hoch ist! Vielleicht müsstest Du nur das L-Thyroxin erhöhen, damit sich der Wert noch senkt?! Das solltest Du dann aber am besten mit Deinem Frauenarzt oder doch einer KiWu-Klinik abklären. Die Hausärzte kennen sich mit dem Kinderwunsch dann oft doch nicht so gut aus!
Außerdem ist es wohl so, dass sich der Wert auch noch durch die Hormoneinnahme erhöhen kann, daher sollte vor Beginn eher niedriger sein.

Viel Erfolg und liebe Grüße
Claudia

Beitrag von yvonnsch73 16.05.11 - 14:08 Uhr

Stimme meinen Vorrednerinnen zu, der TSH sollte bei Kinderwunsch um 1 liegen. Hausärzte schauen nur auf die "normalen" Grenzwerte.
Ich würde dir vorschlagen mal ein Hormonprofil machen zu lassen, da ist auch der TSH wert aber noch einiges anderes dabei. Kann dein FA veranlassen.

Beitrag von bella1725 16.05.11 - 14:54 Uhr

Hallo Wish,

wer hat denn das letzte mal deine SD Werte gemessen? Endokrinologe od. Schilddrüsen Internist? Oder nur der Hausarzt oder die FÄ?

Bei 2,8 reicht es bei weitem nicht aus trotz L-Thyrox 75, die Dosis müsste angepasst werden damit der Wert um 1 herum sich ein pendelt.

Also zum richtigen Facharzt gehen, das sollte schon sein. Bei Kiwu wird der SD Test alle 3 Monate spätestens gemacht bis sich die Werte in einem guten Bereich befinden, erst recht in einer Schwangerschaft. Erst wenn die Werte gut sind und sonst keine SSW vorliegt, reicht zwei mal oder ein mal testen im Jahr aus.

LG, Belli

Beitrag von wish2011 16.05.11 - 17:27 Uhr

Hallo Belli,

ich gehe alle 3 Monate zum Hausarzt und lass sie überprüfen. Bei einem Spezialisten war ich noch nie die SDU wurde auch nur durch Zufall festgestellt da ich keine Anzeichen habe. Ich denke ich sollte dann doch mal zu nem richtigen Facharzt. :-[

Beitrag von majleen 16.05.11 - 15:08 Uhr

Also ich werde zwischen 0,5 und 1 eingestellt (hab Hashi und gmail 50 LT)