Hilfe...wer kennt sich aus!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jandrijevic 16.05.11 - 16:02 Uhr

Hallo,

Mach mir total die sorgen.war heute beim ersten bt.progesteron zu niedrig.soll jetzt zweimal crinone8 spritzen!

Ist jemand von euch trotzdem schwanger geworden auch wenn er niedrig war?!

Hab angst und bin traurig das es nicht geklappt hat.

Glg jandri mit 2 inside tf+4

Beitrag von isc2506 16.05.11 - 16:04 Uhr

Das Progesteron ist wichtig für die Einnistung bzw. auch das es nach erfolgter Einnistung bleibt.
Sei froh, dass sie den Mangel bereits jetzt erkannt haben. Durch das Spritzen kannst du ihn ausgleichen und das hilft.

Ich musste in meiner Schwangerschaft bis zur 12. SSW 2mal wöchsentlich Progesteron und Östrogen i.M spritzen und es ist alles gut gegangen.

Beitrag von jandrijevic 16.05.11 - 16:57 Uhr

Ich muss ab heute 2xvaginal crinone benutzen.das ist ein gel.ich hoffe das hilft.mache mir sorgen. Seit gestern zieht es ab und zu ganz leicht.

:-(