Wichtige Frage!!! Bitte helft mir mal...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sommerpica 17.05.11 - 07:48 Uhr

Hallo ich bin nach meiner FG vor 1,5 Jahren nun im 3ten Clomi ZK weil ich keine ES mehr bekam... in den 1ten beiden ZK damit war auch wunderbar ein ES zu erkennen, den ich auch stark fühlte!!!
Nun im dritten ZK herrscht das reinste Chaos, hatte laut US am 14ten ZT keinen ES und auch der BT zeigte kein eindeutiges Ergebnis. Seitdem war ich nicht mehr beim FA aber nun kommt meine Mens einfach nicht und es fühlt sich auch nicht so an!!! Könnt ihr mir einen Rat geben?? - Kennt das jemand?? - Soll ich zu FA?? in den vergangenen 2 Clomizk hatte ich jeweils 28 oder 29 ZT...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927647/585877


Vielen Dank für eure Hilfe... LG Pica#winke

Beitrag von inesmt 17.05.11 - 08:13 Uhr

Hallo!

Also ich kann mich sehr auf meine Ärzte verlassen und jederzeit dort anrufen. An deiner Stelle wäre ich schon längst dort oder hätte zumindest angerufen. Mich beruhigt das immer ungemein... Hoff, du hast auch einen FA oder ein Institut, wo du dich wohl fühlst... Mir hat es sehr geholfen ins Kinderwunschinstitut zu fahren, weil ich dort endlich einen Teil meiner Verantwortung abgeben konnte...

Ich wünsch dir alles Gute!

GLG Ines

Beitrag von sommerpica 17.05.11 - 08:25 Uhr

Ich danke Dir... werde dann wohl mal anrufen!!! Ich habe zum Glück eine sehr liebe FÄ... LG Pica

Beitrag von trixiz 17.05.11 - 10:06 Uhr

Hallo
Deine CL ist sehr hoch, wurde deine Schilddrüse schon mal angeschaut?
Ich hatte mit Clomi auch längere Zyklen.
Hast du kein Utrogest bekommen zur Gelbkörperunterstützung?
An deiner Stelle würde ich mal eine Zyklusmonitoring beim FA machen lassen, d.h. 3 mal Blut abnehmen. Anfang, MItte vor dem Es und in der 2. ZH ud Schilddrüse!.
Hattest du am ZT 14 einen Leitfollikel?
Ich denke mal hab noch etwas Gedult bist ja erst NMT;-)
LG

Beitrag von sommerpica 17.05.11 - 12:26 Uhr

hallo trixi... also meine SD istr entfernt und ich nehme l-thyroxin 150 ein und meine werte liegen bei 1,0 daran kann es nicht liegen, sonst ist meine CL nicht so hoch, diesen ZK ist halt irgendwie alles merkwürdig!!! ZT 14 wurde nichts gesehen --- kein Follikel in Sicht. deswegen ging ich davon aus keinen ES gehabt zu haben diesen ZK...
Utrogest nehme ich nicht. nimmt man das nicht bloss wenn die 2te hälfte zu kurz ist? die ist bei mir ja immer 13-14 tage... LG Pica

Beitrag von trixiz 17.05.11 - 12:41 Uhr

Hallo Pica
Hast du deinen Doc angerufen?
Ich musste Utogest bei den Clomi versuchen nehmen, trotzdem ich auch eine normale Hochlage von 2 Wo hatte.
Mit Clomi hatte ich auch eine etwas höhere Temp.
Mein Zyklus mit Clomi war aber auch 3 Tg länger. Habe 2x Utro genommen und 2x ohne. Auf jeden Fall sollen sie mal deine Hormone im gesamten Zyklus messen.
Also wenn ich mir deine Kurve anschaue, könnte der ES am Tag der SB gewesen sein. Evtl. hast du eine leichte Gelbkörperschwäche, weil die Temp. dann zweimal runter ist.
Vielleicht ist das Ei aber auch nicht gesprungen und du hast eine Zyste?
Du solltest aber morgen mal zur Sicherheit einen Test machen - man weiß ja nie;-)
LG

Beitrag von sommerpica 17.05.11 - 14:03 Uhr

Ich habe am Freitag einen FA termin bekommen... getestet hatte ich heute schon negativ, ich werde das wegen dem utro mal ansprechen... herzlichen dank