Ich bekomm das Almased kaum noch runter Silopo

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nycy27 17.05.11 - 09:10 Uhr

Huhu Mädels

Muss mich mal kurz #heul Ich nehme seit 14 Tagen dieses Almased und es schmeckt echt zum #augen nehme zwar damit ab aber ich mag nicht mehr #schmoll#schmoll#schmoll Was Frau nicht alles tut um endlich wieder Schwanger zu werden #verliebt#verliebt

Nimmt hier noch jemand Almased zum "abspecken" #schein

?????

Lg Nicci

Beitrag von anwo86 17.05.11 - 09:16 Uhr

Ich nehm immer das Zeug von Rossmann. Ist genau das gleiche, billiger und es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ich nehm meist Schoko und Vanille. Almased hab ich nicht mal eine Packung runter bekommen. Bäh.
Bei wieviel kg bist du denn jetzt?

Beitrag von nycy27 17.05.11 - 09:19 Uhr

Mein Doc sagte mir das die von Rossmann zuviel Zucker und Co beinhalten :-(

Also ich habe mit 93.6 Kg angefangen und wiege nun 90.3 Kg !!

Ich hab schon fast die dritte Dose weg *ihhhbahhhh *

Beitrag von anwo86 17.05.11 - 09:40 Uhr

Da nehm ich lieber noch etwas Zucker zu mir, als weiter Würgeanfälle zu kriegen.
Ich hab ungefähr immer das gleiche wie du nach zwei Wochen runter, vllt +/- 300g. Also nicht nennenswert. Es macht keinen Unterschied. Wirklich. Zumindest bei mir nicht und ich nehm von allem zu normalerweise.

Beitrag von nycy27 17.05.11 - 16:40 Uhr

lach ja ich versteh dich !!! Es schmeckt aber auch mal fies :-(

meine schwiegermutter bringt mir nun so etwas in der art mit es heißt basic p oder so das soll wie das almased funktionieren aber viel besser schmecken !

und dank meiner metformin tabletten nehm ich ja eh ab !


Danke für deine Tipps !!!!!!

Beitrag von baby-4-you 17.05.11 - 09:47 Uhr

habe ich vor ein paar wochen gemacht. trinkst du das mit wasser oder milch?
denn mit milch soll das besser schmecken.

Beitrag von frido2004 17.05.11 - 09:59 Uhr

Hallo Nicci,

kann dir nur eine Empfehlung geben

Metaolic Ballance#huepf ( Ernährungsumstellung)

Durch Blutabnahme wird dein Ernährungsplan erstellt und umgestellt. Die Kosten betragen zwar 370 Euro, doch es lohnt sich. Was meine Freundin schon alles genommen und ausprobiert hat, war der Wahnsinn und Geld haben die Sachen auch richtig gekostet #schock

Habe am 16.Januar angefangen und innerhalb 2 Monate 15 kg abgenommen. Die besagte Freundin von mir hat dies vor 2 Jahren gemacht und hat innerhalb 4 Monate 30 Kg abgenommen und hält seither das Gewicht. Und mittlerweile kann ich auch wieder Schocki und Co essen und nehm nicht gleich zu ;-)

Das gute daran ist, dass man NICHT hungert und sich bewusst gesund ernährt. Am Anfang hört sich alles so kompliziert an, ist es aber nicht. Du musst auch keine Punkte zählen.

Erkundige dich doch mal im Internet. Bei mir im Bekanntenkreis haben es jetzt schon 6 Leute gemacht und sie haben ALLE abgenommen und halten ihr Gewicht. Es sind sogar zwei Männer dabei :-p

Wünsche dir aber egal wie dein Weg geht, viel #klee bei deinem Vorhaben.

Beitrag von rotes-berlin 17.05.11 - 10:09 Uhr

"Metaolic Ballance"

Gib das mal bei Google ein und schau dir an worauf das beruht ;) Ist im Endefekt auch nichts anderes als ein Diätplan, mit bissi Trendkost und wenig KH.

Finde den Preis dafür absolute Abzocke. Die können ja selbst nicht beweisen, was sie da im Blut eingentlich untersuchen oder wonach dann der Ernährungsplan gestaltet wird.

Wenn du dich ausgewogen ernährst, auf KH und Fett achtest bekommst du die gleichen Ergebnisse ;) Es braucht halt nur ein bisschen Durchhaltevermögen und Willensstärke. Dann sparst du dir das Geld.

Beitrag von frido2004 18.05.11 - 00:10 Uhr

ich brauch dies nicht bei google einzugeben, da ich es bereits durchgeführt habe :-p

ich kann bestätigen, dass es KEINE Diät und KEINE Trennkost ist, sondern eine komplette Umstellung auf eine GESUNDE Ernährung.

Beim einkaufen achtet man darauf, was bei Zutaten steht und nicht auf die Nährwerttabelle. Bei den meisten Produkten die man sich kauft sind Zusatzstoffe,Zucker usw. drin. Und diese sind nunmal nicht gut.

Man verzichtet auf konservierte Speisen. Und da kann ich nur von meiner Erfahrung und die Erfahrung aus meinem Freundeskreis berichten

...man fühlt sich definitiv im allgemeinen wohler und nimmt nebenbei noch ab... ( durch diese Methode kann man auch zunehmen, falls man dies will)

#sorry, aber es war nur ein Tip von mir. Du musst es ja NICHT machen. Dann drink halt weiter fleißig Sachen die nicht schmecken #rofl

#winke trozdem viel Erfolg weiterhin