Metformin - in welcher Dosierung optimal???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sandra-123 17.05.11 - 10:12 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich hatte vor einer Weile schon mal gepostet, aber leider hat mir keiner so richtig antworten können :-(

Ich nehme jetzt seit 1,5 Monaten Metformin -morgens 425mg und Abends 425mg. Leider habe ich bis heute immernoch keine Periode bekommen :-( Zyklustag 94 glaube ich :-( mein Frauenarzt meinte, dass ich nicht erhöhen soll!

Hat jemand ähnliche Erfahrungen von Euch? Bei wem hat es mit höherer Dosis geklappt?

PS: bin nicht insulinresistent und habe auch kein Übergewicht

Beitrag von maeusle1979 17.05.11 - 10:52 Uhr

Guten Morgen Sandra,

Also ich kann Dir nur von mir berichten und ich nehme morgends 500mg mittags 500 mg und abends 500 mg und ich habe nach 1 Monat meine Periode bekommen laut KIWU ist das die optimal Dosis um eine Zyklus zu erreichen weil es im Tag besser verteilt ist wenn man es drei mal am Tag nimmt.

LG

Mäusle

Beitrag von sandra-123 17.05.11 - 10:53 Uhr

OK super! Vielen Dank! Dann werde ich das auch mal machen.

Wie lange hattest Du vorher keine Periode?

Beitrag von maeusle1979 17.05.11 - 14:04 Uhr

Hy,

seit sept. 10 da war die letzte Periode also 8 Monate

Beitrag von olnatas80 17.05.11 - 12:57 Uhr

Hallo Sandra

ich nehme 850 mg morgens und abends. Ich muss Metformin, wegen meinem PCO nehmen. Regelmässig habe ich meine Tage deshalb auch nicht. Ich wurde aber rasch schwanger. Leider habe ich das würmchen Verloren. jetzt versuchen wir seit November wieder schwanger zu werden. unsere erstes kind kam per insemination und ich denke, dass wir dies auch beim zweiten wieder machen müssen.

ich drücke dir fest die daumen, dass du bald deine mens bekommst.
schwanger bist du ganz sicher nicht?

viel glück

Beitrag von saiya 17.05.11 - 15:17 Uhr

Deine Dosierung scheint mir etwas zu gering zu sein. Als ich damals nur 1000mg genommen habe tat sich bei mir garnichts. Erst seit ich 2000mg nehme fluppt es mit der Regel ;)

Beitrag von nycy27 17.05.11 - 16:35 Uhr

huhu

Mir geht es so wir dir nur das ich 1000mg am abend nehmen muss

habe pco und übergewicht und bekomme garnicht meine mens :-(

müsste bei zt 120 oder so sein zähl nicht mehr mit :-(


Wünsche dir das du bald deine mens bekommst !!!!!

achja ich heme auch erst seit 14 tagen metformin !!!

Lg nicci