1. Besuch in KiWu Klinik Ulm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von teufelchen194 17.05.11 - 15:44 Uhr

Hallo Mädels,

bin recht neu hier, und wollte mal von meinem 1. Besuch berichten.

Leider ist das SG meines Mannes schlecht nur 7% sind zu gebrauchen.

Der Urologe meinte dass eine ICSI angezeigt wäre. Wir haben bereits einen gesunden 5 jährigen Sohn, der ein Glückstreffer ist ;-)

Gestern wurde aber erstmal nur Blut abgenommen und Ultraschall bei mir gemacht. Ich habe rechts und links jeweils 12 antrale (heisst so, oder?) Follikel gesehen und einen Leitfollikel der bald springt. Gestern war ich ZT 11.
Mein Mann musste Sperma abgeben und auch Blut.

Jetzt wurde aber von einer Insemination gesprochen. Wir haben aber noch nicht weiter darüber gesprochen. Haben in 3 Wochen ein erneutes Gespräch.

Wie läuft eine Insemination ab, und wie sind eure Erfahrungen? Klappt es öfter´s beim 1. oder 2. Mal?
Das Sperma müsste aufbereitet werden.
Wir sind verheiratet, weiss jemand wie hoch evtl die Kosten sind? Die Ärztin meinte ich bräuchte nur 1 Spritze zum auslösen des Eisprungs.
Wir waren in Ulm.

Sorry ist etwas lang und vielleicht auch wirr geschrieben. Sorry.

Ich freue mich schon auf eure Antworten.
Grüsse und Danke schon mal an alle für´s Lesen
teufelchen194

Beitrag von katici 17.05.11 - 16:02 Uhr

in welcher ulmer praxis warst du
denn?

Beitrag von teufelchen194 17.05.11 - 16:37 Uhr

Hi Katici,

ich war in der Praxis: Praxisklinik Frauenstrasse in Ulm
Dr. Strehler,
Dr. Hütter,
Dr. Sterzik

War aber bei einer Frau, deren Namen ich nicht ganz verstanden hab, Noring glaub ich :-)

kennst du die Praxis?

Grüsse

Beitrag von rotes-berlin 17.05.11 - 19:24 Uhr

Also ich kenne die Praxis auch :) Wobei ich sie mir damals nur angesehen und mich dann anders entschieden habe.

Viel Glück

Beitrag von teufelchen194 17.05.11 - 19:45 Uhr

Mein FA hat mir die Praxis empfohlen. Ich möchte eigentlich keine ICSI und auch keine Insemination. Ich weiss nicht ich fühl mich nicht bereit für sowas. Deshalb hab ich mich nicht wirklich über KiWu Praxen informiert. Mein Fa hielt es für notwendig dass ich mich wenigstens informier... Naja das hab ich ja nun.

Danke

Grüssle

Beitrag von katici 17.05.11 - 21:13 Uhr

Ich bin seit 2009 dort in Behandlung und sehr zufrieden.
Die Ärztin kenn ich nur von diversen US, ich bin eigentlich bei doc Strehler.
Ich finds gut, wenn du dich informierst. Dann musst du dir nichts vorwerfen lassen.
Seine Bedenken kann man mit den Ärzten dort aber sehr gut besprechen. Ich fühl mich dort sehr aufgehoben.
Falls du noch Fragen hast, dann gerne auch per VK.

Beitrag von teufelchen194 18.05.11 - 09:06 Uhr

Hi,

ja ich sollte eigentlich auch zu Dr Strehler, aber als wir am Montag dort waren hat sie uns empfangen. War aber auch ok. Sie war sehr nett und hat sich viel Zeit genommen um mit uns zu sprechen.

ich war 2005 mal da bei Dr. Hütter, war schwanger und musste einen Spezialultraschall machen lassen. Damals waren die auch total nett und freundlich.

Jetzt guck ich mal was beim 2. Gespräch raus kommt.
Danke
Grüsse