Schuhe kaufen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tina-mexico 18.05.11 - 14:36 Uhr

Hallo zusammen,

gehr ihr zum Schuhe kaufen immer in den Laden oder kauft ihr auch online oder ohne Eure Kinder?

Viele Grüße
Tina

Beitrag von haruka80 18.05.11 - 14:41 Uhr

hallo,

immer mit meinem Sohn in den Schuhladen, anprobieren, nochmal nachmessen, beraten lassen, für mich ein Muß.

L.G.

Haruka

Beitrag von nadine1013 18.05.11 - 14:42 Uhr

Hallo,

ich gehe immer in den Laden und nehme meine Tochter immer mit. Gerade bei kleinen Kindern ist es sehr wichtig, dass die Schuhe auch genau passen.

Ich selbst würde mir auch keine Schuhe im Internet bestellen, dafür fallen die immer viel zu unterschiedlich aus.

LG, Nadine mit Helena (21 Monate) + Raffael (12 Wochen)

Beitrag von hopelove 18.05.11 - 14:46 Uhr

Hallo!

Ich kaufe sowohl im Laden als auch Online.
Bei uns findet man kaum ein Schuhladen mit Verkäuferinnen die sich gut mit Kinderschuhen auskennen. Wir haben ein Fußmesser zu Hause und da messe ich einfach nach.

Lg hopelove

Beitrag von koqu 18.05.11 - 15:26 Uhr

Ich kaufe viel online.

Ich habe schon sooo oft wirklich unfähige Verkäuferinnen erlebt die auch nicht wirklich einleuchtend und fachgerecht antworten udn beraten konnten so dass ich mir durchaus zutraue, den Sitz und die PAssform der Schuhe mienr Kinder selbst zu beurteilen.
Ich bestelle die Schuhe udn wir probeiren ganz in Ruhe an. Ich nehme Maß indem ich die Füße meiner Kinder auf Schablonen male und damit die Passform überprüfe. Es ist halt wichtig bei dem PRüfen mit dem Daumen wo im Schuh der große Zeh sitzt zu wissen, dass nach dem ersten Mal Drücken die Kinder meist die Zehen nach innen einrollen und ein zweites Drücken im zeitnahen Abstand nicht sinnvoll ist. Zudem sollte der Fuß komplett belastet sein wenn der Schuh anprobiert wird und beim Laufen hier auf dem Teppich kann ich ganz gut abschätzen ob's schlappt oder gut sitzt.
Meine Kidner haben aber auch relativ unkomplizierte Füße (breit und mittelbreit) und können nahezu jeden Schuh tragen. Nur die extraschmalen gehen nciht.
Viele Grüße Luise

Beitrag von turtle30 18.05.11 - 15:34 Uhr

Hallo,

ich bestelle fast nur online, da es immer ein Riesentheater gibt wenn mein Sohn im Laden Schuhe anprobieren soll.

Daheim klappt es ohne Probleme.

lg
turtle30

Beitrag von luka22 18.05.11 - 18:41 Uhr

Ich bestelle oft online. Vor allem die Marken, bei denen ich weiß, was ich erwarten kann. Natürlich versuche ich es auch im Schuhfachhandel, aber da ist die Auswahl bei uns eher bescheiden, die Beratung erlebe ich oft als aufdringlich. Das mag ich eh gar nicht. Der Vorteil beim Schuhkauf im Laden: wenn was mit dem Schuh ist, kann man ihn direkt in den Laden bringen. Das ist online nicht immer problemlos, bzw. aufwändiger.
Was mich im Laden ins Schwitzen bringt: da gibt es soooo tolle Blinker-Glitzer-Schuhe, da ist der öde Lederschuh plötzlich sowas von unbequem...;-).

Grüße
Luka

Beitrag von doz301 18.05.11 - 20:54 Uhr

Nach einigem Hin-und Herueberlegen sind wir dann in einen Schuhladen gegangen. Der war ein Gluecksgriff: dort werden die Kinderfuesse von geschulten Verkaeufern ausgemessen (Laenge und Spannhoehe) und einem entsprechend passende Schuhe gezeigt. Leider konnten sie mit uns noch kein Geschaeft machen, da Sandalen erst eine halbe Nummer groesser anfingen und die aktuellen Schuhe noch gepasst haben #schein

Vermutlich kosten die Schuhe in einem "ordentlichen" Schuhladen mehr als online, aber ich kann mich noch sehr genau erinnern, welches Drama es war, wenn ich als Kind Schuhe brauchte. Ich hasse Schuhe kaufen heute noch!

Gruesse, doz