Dellwarzen - Thuja Urtinktur

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nicci-81 18.05.11 - 15:29 Uhr

Hallo!

da Alina seit einiger Zeit Dellwarzen hat, gebe ich ihr nun seit ca. 2 Wochen 2 x tägl. Thuja Globolis. So langsam kann ich auch erste Erfolge feststellen. Ich hab jetzt noch zusätzlich Thuja Urtinktur in der Apo geholt, bin jetzt aber ein wenig verwirrt, wie ich das jetzt machen soll. Im Beipackzettel steht, dass man die Tinktur mit Wasser verdünnen soll. Wie macht bzw. habt ihr das gemacht? Unverdünnt oder verdünnt auf die Warzen tupfen?#kratz

Lg Nicole mit Alina (die hoffentlich zur Plaschbeckensaison wieder Warzenfrei ist)

Beitrag von anita-1978 18.05.11 - 15:55 Uhr

Hallo,


also wir haben es im Wasser verdünnt und es aber auch unverdünnt einfach immer wieder auf die Warze getupft, nach ein paar Wochen war sie komplett weg,und seitem nicht mehr gekommen ;-)

Lg Anita

Beitrag von nicci-81 18.05.11 - 21:01 Uhr

Hallo Anita!

Danke für deine Antwort. Ich hab es heut abend einfach mal so auf die Warzen getupft. Scheint, außer dass es gekitzelt hat, auch nicht unangenehm gewesen zu sein. Jetzt heist es Geduld haben und immer weiter fleißig tupfen.

Lg Nicole