Zähne putzen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1981-15 18.05.11 - 21:03 Uhr

Hallo

mein Sohn (2) läßt sich seine Zähne nicht putzen. Nicht alleine, nicht von mir oder sonst wem.

Habt ihr einen Rat für mich ?

Wenn ich ihn zwinge bringe ich gerade mal die Zahnpasta an die Zähne, mehr ist nicht drin.

Wäre ja schon froh einfach mal über alle Zähne drüber putzen zu können.

LG

Beitrag von guppy77 18.05.11 - 21:10 Uhr

huhu

und wie schauts aus mit dir und ihm zusammen ?
jeder eine bürste in der hand, der eine putzt unten der andere oben,
dann wird gewechselt ? bei uns klappt das auch meist nur so.

er putzt zwar auch alleine, aber das ist kein richtiges putzen noch nicht.

lg guppy

Beitrag von 1981-15 18.05.11 - 21:11 Uhr

leider nein. ich habe schon alles probiert.

Beitrag von schnuppelag 18.05.11 - 21:11 Uhr

Ob's dir hilft, weiß ich nicht, aber bei uns hat's geholfen.
Mein Sohn (14 Monate) ist total fasziniert, wenn ich mir ebenfalls die Zähne putze... und wenn er dann mit meiner Zahnbürste in meinem Mund die Zähne putzen darf, dann kann ich auch mit seiner Bürste in seinem Mund putzen. Und uns beiden macht's sogar noch Spaß :-D

Beitrag von noahs-mama 18.05.11 - 21:14 Uhr

Wir hatten das problem auch. Hab dann ganz konsiquent alles süße vom Speiseplan gestrichen. Er liebte Joghurt oder Marmelade. Wenn er danach fragte, hab ich´s genommen auf die Zutatenliste geschaut und dann gesagt "das kannst du nicht essen da ist Zucker drin. Das kann man nur essen wenn man die Zähne anständig putzen lässt" und dann wollte er immer sofort die Zähne putzen. Hab sie ihm dann geputzt und ihm aber erklärt das er es früh und abend machen lassen muß und ihm auch gesagt das es ja nicht weh tut wie er ja nachmittags beim putzen sieht. Das hab ich so zwei bis drei Tage durchgezogen und dann ging´s.
Jetzt mag er manchmal nur kurz jeden Zahn einmal putzen und ist fertig. Dann suchen wir im Mund noch nach Essensresten die wir noch rausputzen müssen. "Da steckt noch Fleisch zwischen den Zähnen oder da hängt noch Apfelsaftschorle" Und es funktioniert ganz gut er lässt alle Reste raus putzen..

Beitrag von knuffi102 18.05.11 - 21:19 Uhr

Hallo

Bei uns hat es geholfen als ich Luca erzählte das die kleinen Zahnmönsterchen alle aus dem Mund raus müssen. Dann habe ich so getan als sehe ich welche und schmiss die besagten " Monster" einfach weg. Inzwischen hat er so einen Spass daran die Monster mir zuzuwerfen. ;-) Während ich mich dan laut bei ihm beschwere, daß ich die Monster doch nicht haben möchte.

Liebe Grüße

knuffi102 mit Luca 29 Mon.

Beitrag von sandy4080 19.05.11 - 11:06 Uhr

Hallo,

unsere kleine Maus putzt seit ungefähr April Ihre Zähne selbständig. Sie ist im Mai 2 Jahre geworden.

Bei uns zu Hause und in der KiTa, werden beim Zähne putzen folgende Verse gesprochen. Das macht ihr total viel Spaß.

Hin und Her, hin und Her Zähne putzen ist nicht schwer.
Rund herum, rund herum, immer schön im Kreis herum.

Sie hat total viel Freude dabei, wenn ich den Spruch aufsage. Wenn das auch nicht helfen sollte, dann stelle Dich nebenhin ans Waschbecken und putze deine Zähne mit.

Vielleicht konnte ich Dir damit helfen.