Frage bezüglich EZ-Reifung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel2183 20.05.11 - 10:19 Uhr

Guten morgen zusammen,

hatte bei meiner 1. IVF 13 EZ- wovon sich 10 befruchten ließen.

Leider war der erste Versuch negativ.

Haben dann direkt nach einem Zyklus Pause, den nächsten Versuch

gestartet.

Leider haben sich da von 15 EZ- null befruchten lassen.

Erklären konnte uns das niemand in der Klinik.

Obwohl der Doc nach der PU noch meinte, wieder super EZ und gute SP.

Kann es vielleicht daran gelegen haben, das wir zu schnell wieder einen neuen Versuch gestartet haben?

Unser nächster Versuch steht im Juli ab, deswegen hab ich echt bammel, das es wieder nicht mit der Befruchtung klappen könnte.

Beitrag von majleen 20.05.11 - 10:21 Uhr

Ich denke, dass es so vieles noch gibt, was man sich leider noch nicht erklären kann. Damit nicht wieder eine Nullbefruchung auftritt, würde ich beim nächsten man eine ICSI machen lassen (oder halb-halb).

Viel Glück #klee

Beitrag von engelchen939 20.05.11 - 10:22 Uhr

Och Menno lass dich erst mal #liebdrueck

das ist ja so was von doof.... #schwitz
Aber ich glaube so richtig kann dir das keiner Beantworten! Wir sind zum glück ohne ivf/icsi endlich ss aber im wartezimmer der kiwu bekommt ja so einiges mit und da gings einem paar genauso wie euch und denen konnte auch keiner erklären worans gelegen ist!
Vielleicht kann dir jemand anders ne zufriedenstellende antwort geben!
Ich drück dir auf alle fälle ganz feste die Daumen dass es im nächsten Versuch wieder gut geht und ihr schöne Krümel zurückbekommt und sich wenigstens eines entscheidet da zu bleiben!

LG #winke engelchen939

Beitrag von majleen 20.05.11 - 10:24 Uhr

Waren denn die Eizellen reif? Also wir bekommen immer gesagt, wie viele Eizellen entnommen wurden ud am nächsten Tag, wie viele reif waren und davon wie viele sich befruchten haben lassen. Snd die Eizellen nicht ganz reif versucht man die im Labor nachzukultivieren und dann klappt die Befruchtung nicht wirklich oft.

Beitrag von berjan13 20.05.11 - 10:34 Uhr

Hallo,
ist ja echt blöd :-(
Würde an deiner Stelle nächstes mal auch besser direkt ne ICSI machen lassen.
Konntet ihr bei eurer 1. IVF keine EZ einfrieren lassen??

Lieben Gruß

Beitrag von berjan13 20.05.11 - 10:35 Uhr

meinte natürlich befruchtete EZ