Mal eine Frage zu Fläschchen und Beikost...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lische 20.05.11 - 17:28 Uhr

Meine Maus bekommt seit sie knapp 5 Monate ist Brei. Sie hat vorher immer so pro Fläschchen 180 ml getrunken, aber seit sie Brei bekommt trinkt sie nur noch 150 ml pro Fläschchen.
Ist das normal, dass die Mäuse wenn Beikost dazu kommt weniger trinken? Sie ist jetzt 6 Monate, ist ein fröhliches Kind, lacht viel, brabbelt, quietscht, schläft seit sie 6 Wochen alt ist durch (Gott sei Dank;-):-p ) wächst und gedeiht.
An manchen Tagen isst sie(meiner Meinung nach) sehr wenig. Wie z.B. gestern: Morgens ein Fläschchen 150 ml, dann vormittags Obstbrei. Mittags hat sie nur ein halbes Gläschchen Nudeln und Gemüse mit Putenfleisch gegessen und dann erst wieder abends so gegen halb 6 ihren eigentlich dritten Brei und kurz vor dem schlafen gehen nochmal ca 30 ml Milch. Also sie isst manchmal 5-6 Stunden nichts. Wenn ich ihr es nach 2 einhalb bis 3 Stunden anbiete, will sie es nicht. Ist das eine Phase oder normal?
Ich meine, ich kann es ihr ja nicht reinzwingen....
Danke schonmal
lische mit Mira, die gerade (fertig vom planschen) schläft #verliebt

Beitrag von tsuki2010 20.05.11 - 19:05 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist jetzt 7 Monate alt und bei ihr sieht es auch so aus. Sie trinkt am Tag insgesamt im Durchschnitt 450 - 500 ml und bekommt mittags Brei und abends Brei.

Die gesamte Trinkmenge ist auch bei uns drastisch zurückgegangen.

5:00 80 ml (max.)
9:00 100 ml (max.)
12:00 Brei
16:00 120 ml (max.)
18:30 Brei
21:00 120 ml (max.)

Ich werde es mal die Woche beim Arzt ansprechen, aber sie macht ja ansonsten einen recht agilen Eindruck. Daher denke ich, dass es normal ist. Wahrscheinlich isst sie aufgrund des Obstgläschens nicht den ganzen Brei am Mittag. Ich persönlich finde den Mittagsbrei schon aufgrund der Nährstoffe wichtiger.
Zwischendurch gebe ich ihr Tee/Wasser.


Schreib dir doch alles genau auf. Dann hast du eine gute Übersicht.