Welches Milchpulver füttert ihr ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tyark 20.05.11 - 22:30 Uhr

Hallo
Ich habe zwar noch ein bischen entbindung 04.09 aber beschäftige mich grad damit.
Ich darf aus gesundheitlichen gründen nicht stillen.. Nehme medikamente..
Welchen Milchpullver nehmt ihr denn so ??
Was könnt ihr empfehlen ??

Danke für die antworten

Beitrag von kappel 20.05.11 - 22:37 Uhr

ich nehme aptamil pre und bin damit sehr zufrieden

lg und ne schöne ss noch

Beitrag von souldiva 20.05.11 - 22:39 Uhr

ich nehme Aptamil HA Pre und kann das auch empfehlen, obwohl es echt teuer ist auf dauer!

Beitrag von sarahjane 20.05.11 - 23:04 Uhr

Versuche, eine Milchnahrung mit LCP(ufa) zu nehmen, da diese wichtig fürs Gehirn/die Augen sind.

Beitrag von kika1973 20.05.11 - 23:05 Uhr

Hallo

Ich stille zwar meine Süsse, muss aber noch zufüttern. Da sie an Verstopfungen leidet bekommt sie Aptamil Confort 1 . Falls bei dir solche Problme auftauchen würden (was ich dem Kind natürlich nicht wünsche) dann kann ich dir diese Milch empfehlen.

Eine gute Rest-SS wünscht dir

kika

Beitrag von nikibarkowsky 21.05.11 - 07:27 Uhr

Guten Morgen

Ben bekommt Beba pro von Nestle.

LG niki+ben

Beitrag von kiki-2010 21.05.11 - 08:39 Uhr

Ich musste leider nach 3 Monaten abstillen (Medikamente) und seitdem gibt es Aptamil Digest (das ist die Version hier in Spanien die etwas schonender für die Verdauung ist).

lg

Beitrag von karra005 21.05.11 - 08:41 Uhr

ich habe, als ich auf Pulver umstieg Bebivita Pre genommen. ist güsntiger als Hipp und Co. und ist genauso gut. Mittlerweile bin ich bei Milasan 1 weil Lidl nur das und Beba führt und ich bis zur Drogerie viel zu weit fahren muss.
Ich halte Milasan für besser. Es schäumt nicht beim umrühren.
Humana Pre hat bei meinem Kind übelste Verstopfung verursacht. Aber da reagiert ja jedes Kind anders.

Beitrag von lelou83 21.05.11 - 09:13 Uhr

Hallo

Also ich nehme Milupa Milumil.Das hatte ich bei meinem Großen schon und er hat es super vertragen.
Außerdem wurde diese Nahrung in der Klinik gegeben.
Frag einfach in der Klinik an welche Nahrung dort verwendet wird.So mußt du nach ein paar Tagen nicht gleich wieder umstellen.

Gruß

Beitrag von nadineriemer 21.05.11 - 09:39 Uhr

Hallo,
meine bekommt Bebivita 1,weil ich den ganzen teuren Kram schon vorher probiert hatte und teuer scheint nicht gleich gut zu sein.Sie verträgt das sehr gut,keine Verstopfungen mehr und kein Bauchweh.

Nadine

Beitrag von unikat2208 21.05.11 - 20:00 Uhr

mein kleiner bekommt seit anfang an die beba nahrung..
im krankenhaus gabs die HA-pre und,später bekam er dann die normale 1ser davon..
ich bin zufrieden,ist zwar nicht das billigste,aber weil er von anfang an zu empfindlich war,habe ich auch nie gewechselt und nun lehnt er alles andere ab..

Beitrag von mami0089 21.05.11 - 20:26 Uhr

5 1/2 Monate Aptamil Pre

jetzt Aptamil 1

Beitrag von conffi 21.05.11 - 21:21 Uhr

Bei mir hat es leider mit dem Stillen auch nicht so geklappt. Bei uns gibts Hipp (hat bei nem Test gut abgeschnitten)Pre Ha und bald nur noch Pre. Verträgt er auch ganz gut! Wundere mich gerade das alle Aptamil füttern.

Beitrag von butterflywinniepuh20 22.05.11 - 13:23 Uhr

Ich nehme für meinen Schatz (in 4 Tagen 16 monate alt ) Aptamil PRE und 1er nahrung . Ist für mich einfach das beste und man sollte bei seinen Kind auch nicht sparen .