Sind eure auch nur noch Dauermüde?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von romance 21.05.11 - 17:17 Uhr

Huhu,

bei Emma geht das seit Wochen so. Und ich bin mir nicht sich, ob das evtl. nur Frühjahrsmüdigkeit und Schübe zusammen hängt.

Sie steht auf, nach einer unruhigen Nacht. Ab 3 Uhr ist meistens dann wirklich Ruhe, wenn sie vorher unruhig schlief. Sie schläft überall nur nicht da wo sie soll, in der MItte vom Bett. Sie liegt dann auch nicht mehr unter ihre Decke. Und wir liegen oft Kopf an Kopf, so das ich oft mit Kopfschmerzen aufwache.

Dann ist sie knatischig, weil sie noch müde ist oder sie ist hellwach. Was sich aber dann nach einer stunde sich ändert. Erinnert mich sehr stark das Babyjahr. Wo sie noch 3mal am Tag geschlafen hat. Das zieht sich dann wirklich bis zum Mittagsschlaf hin, schläft sie mal ihre zwei Stunden. Dann ist sie trotzdem müde. Egal wie lange sie liegt, ob am Tag oder in der Nacht. Egal ob e kurz oder lang war. Sie gähnt, reibt sich die Augen und sieht müde aus.

Sie muß nächste Woche zum Blutabnehmen, verdacht auf Leukopenie. Verdacht auf Mangel an weißen Blutkörperchen.

LG Netti
Emma die heute kaum geschlafen hat, hundemüde ist aber noch das volle Omaprogramm hatte. :-(

Beitrag von ephyriel 21.05.11 - 18:08 Uhr

Hallo Netti,

ich hoffe sehr das es nur ein Wachstumsschub, Zähnchen oder Ähnliches ist!

Madlen hängt seit 4 Tagen auch nur noch rum. Oder schläft. Sie hat einmal am Tag breiigen Durchfall der echt unangenehm riecht, Eckzähnchen kommen aber sonst passt es eigentlich.

Heute ist sie um 5:40 aufgestanden und hat dann von 7:00 bis 9:00 geschlafen um schließlich um 11:50 wieder ins Bett zu gehen und bis 14:30 zu schlafen. Vor 20 Minuten hab ich sie wieder hin gelegt...

Ich hab auch schon an Leukopenie gedacht. Werd mal am Montag mit ihr zum Arzt gehen wenn es nicht besser wird.

Aber es können auch einfach "nur" die Zähnchen, ein Wachstumsschub, der Cosmos... oder oder oder sein...

Ich wünsche uns allen das wir bald wieder unsere kleinen fiten Mäuse haben!

Schönes WE

Ephyriel mit ihrer süßen, erschöpften Stinkelotte

Beitrag von romance 21.05.11 - 20:43 Uhr

Huhu,

es war heute Abend echt ein Kampf, da noch ein Nachbar mal wieder laute Musik aufdreht hatte. Mußte ich erstmal runter und ihn bitten die Musik leiser zu machen. Ist einfach zu hellhörig hier.

Leukopenie hat der Arzt vermutet, da die letztes Mal zu niedrig war. Und wir nun nochmal zur Kontrolle müssen. Sollte es bestätigt werden, gibt es wohl eine Ambulanz in der MHH und dort müssen wir dann hin.

Entweder ich bekomme sie nicht zu schlafen, das es ewig dauert oder sie schläft schnell ein.

Sie war so aufgekratzt, oh man ich mußte dann mal richtig schimpfen. Diese kleine Nuß, hatte doch wiederworte und wollte mir doch die Tür zuschmeißen. Halloo die ist erst 15 Monate#rofl Mein Mann und ich standen da und mußten uns beherrschen nicht zu lachen.
Das waren mal echte Wiederworte.

Laß es bloß Wachstumsschub sein, ist eh zu klein.

LG Netti

Beitrag von ephyriel 21.05.11 - 20:51 Uhr

Echt? Deine ist auch zu klein?? Unsere auch!

Oh ja, Widerworte, dass kann Madlen auch sehr gut! Und wir müssen uns des öfteren das Lachen verdrücken... ;-)

Sie sind so lieb und süß in dem Alter aber manchmal..... #schwitz

Unser ist noch wach. Hat ja erst mal geschlafen... Unüblich. Um diese Zeit ist sie normalerweise im Betti.

Na mal sehen wie lange sie es aushält. Sie hält sich schon wieder das Ohr. Erstes "ich bin müde" Zeichen...

JA!! Lass es einen Wachstumsschub sein...

LG#winke

Beitrag von romance 21.05.11 - 20:56 Uhr

Sie war beim letzten Mal messen, 73 cm da war sie 13 Monate und dann das letzte Mal bei der Impfung nur 8,4 kg. mehr nicht in dem Alter! Sie isst auch nicth gerade gut und ist schlechter Schläfer.

Sie zickt gewaltig rum, boah manchma möchte mann 24Stunden. Aber das macht mann ja nicht und könnte ich auch nicht. Dann haue auf einem Kissen. Aber verstehst du was ich meine?

Sie tut so als wäre sie schon 3-4 Jahre. Heute früh schaute sie fern, so interssiert das kannte ihc gar nicht. Deckt sich mit einem Kissen zu, sitzt da und ist so baff wenn sie fern sieht. Wir hatten Callou an, Sonst geht sie an dem Fernseher vorbei und diesmal blib sie sitzen.

Beitrag von ephyriel 21.05.11 - 21:04 Uhr

Mein Stinkelotte ist 75 cm und wiegt nicht ganz 10kg. Aber sie ist in vier Tagen 18 Monate...

Essen tut sie eigentlich schon gut. Nur die letzten drei Tage halt nicht. Aber da sorg ich mich jetzt noch nicht so. Kommt mal vor.
Wenn das allerdings so bleibt bin ich Montag beim KIA...

Oh ja, ich verstehe gut was Du meinst! DAS behrscht meine auch aus dem FF!!! ;-)
Aber irgendwie hat sie mich trotzdem noch nie wirklich zur Weissglut gebracht (so wie ich da von meinen Jungs damals noch kenne).

Vieleicht wird man im Alter ja doch etwas gechillter #schein

Fernsehn darf unsere Stinkelotte noch gar nicht. Aber ich kenne selbige Situation wenn sie Bilderbücher guckt! Man könnte meinen sie LIEST sie... #rofl

Na, nu ist sie im Betti und ich hoff auf eine gute Nac

Beitrag von romance 21.05.11 - 21:08 Uhr

Sie schaut auch sonst kein fern, mache da sonst keine Sendung an. Dafür ist sie zu jung. Aber mann hat ja trotzdem mal den Fernseher an.

Aber ja mit dem Buch, stimmt..war heute Abend beim Essen. Sie schaut und ärgerte sich. War extrem nölig heute. Selber Schuld, wer zu früh wach wird, kein Mittag oder kaum Mittag macht. Dann ist mann noch mehr müde als sonst. Es fing heute früh an, als sie ihre Augen aufmachte.

Ich bin gespannt, wie es am Donnerstag sein wird.
Wieviel sie wiegt.