Kosten Krippen-/ Kita-Platz in Sachsen-Anhalt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von syrki 22.05.11 - 19:38 Uhr

Hallo

vielleicht sind ja ein paar Sachsen-Anhaltiner hier und können mir genaue Zahlen sagen? Ich weiß noch nicht was das bei uns kosten wird und würde gern wissen worauf wir uns da einrichten müssen.

Also: Was kostet der Krippenplatz?
Was kostet der der Kita-Platz?
Wieviel Essensgeld wird berechnet?

Und es wäre noch schön wenn ihr die Gemeinde dazuschreibt. Oder ist das von Kita zu Kita unterschiedlich?

Danke schonmal!!! :))

Beitrag von emmy06 22.05.11 - 19:43 Uhr

wenn es ein öffentlicher kindergarten ist, dann hat doch jede stadt, gemeinde zumeist online die gebührensatzung veröffentlicht. hast du da mal nach gesucht?


lg

Beitrag von syrki 22.05.11 - 20:37 Uhr

oh danke! habs gefunden! super tip!

sind 135€ ganztags und 27€ Essensgeld.

#winke

Beitrag von hispania-12 22.05.11 - 19:46 Uhr

hallo, wir kommen aus bad dürrenberg und bezahlen 137€ im monat für einen krippenplatz 8h... dazu 1,80€ essengeld plus 15ct am tag Getränke plus 2€ pro Woche Pflegegeld...

hoffe, icdh habe nichts vergessen...

ihr könntet ja auch mal in die stadt/gemeindeverwaltung gehen und dort nachfragen...das wäre euer gutes recht :-)

Beitrag von sternie12 22.05.11 - 20:09 Uhr

Hallo,

mein Kleiner geht in Beuna in das Rappelschloss mit folgenden Kosten:

10h Platz Krippe 145,00 €
Förderbeitrsag das Naturkita: 10,00 €
Essensgeld (Mittag und Vesper) 2,20€

LG

Beitrag von schwarze-hexe666 22.05.11 - 22:03 Uhr

Hallo

es kommt auch auf die Kita an Private Kitas verlangen mehr als die Gemeinde oder Stadt kitas .

Im Burgenlandkreis :

Bei uns zahlt man für bis zu 11 Std "längste zeit die, die Kita auf hat" 145 € für die Krippe und 90 € für den normalen Kindergartenplatz.

Und an Essensgeld 1,80 € denk mal das nimmt sich meist nicht viel .

Für private bezahlt man bis zu 285 € für den krippenplatz und essensgeld ist meist auch höher. Geh doch einfach mal in eine kita bei euch und frag nach die beantworten dir das sicher und meld dein Kind auch bei Zeiten schon an nicht das du dann keinen Platz bekommst.

Unsere Große hab ich angemeldet da war ich schwanger da wurde mir gesagt das ich fast schon zu spät wäre weil die Plätze fast voll waren .
Meine kleine jetzt ist seit 3 Monaten schon gemeldet sprich seit ich im 6 Monat schwanger war .

Lg

Beitrag von kmarotz 23.05.11 - 12:36 Uhr

Hallo,

wir wohnen im LK Wittenberg und haben 2 Kinder (1+fast 4). Unser Krippenplatz kostet 150€ (Geschwisterermäßigung dann 125€), dann noch 1,92 € Essengeld am Tag + 0,30 € Frühstücksgeld (Essen für Frühstück und Vesper und Getränke).
Der Kitaplatz kostet 130€ plus das Essengeld, Frühstück und Vesper müssen wir dem Großen mitgeben.

LG Katja

Beitrag von doreenchristian 24.05.11 - 14:41 Uhr

Hallo
Wir wohnen in Magdeburg und zahlen 150€ ganztags für einen Krippenplatz +55€ Essensgeld, das alles läuft über eine Stiftung.
Der Kiga hat von 6 - 17Uhr geöffnet.

Lg Doreen